Alles wieder beruhigt - dauerts nun doch noch??? Ruhe vor dem Sturm?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von specki1009 07.05.11 - 20:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ET ist am 12.05. und bei Vorsorge am Di fummelt FA mir unten rum um zu schauen wie weit ich bin (war echt unangenehm) und meinte auch bei US das Fruchtwasser zu wenig ist.
Mi durfte ich in KKH und dort nach Wehenbelastungstest und US entschieden die Ärzte dass man Kind noch nicht holen muss. Als der Tropf ab war waren auch sofort die Kontraktionen wieder weg.

Aufgrund der "manuellen" Untersuchungen untenrum ging seit Di vermehrt Schleim ab - teilweise mit Blut und teilweise wirklich erschreckend viel.

Seit Do abends bin ich wieder zu Hause und seit heut ist keine Färbung mehr dabei d.h. der Schleim teilweise klar, teilweise milchig und auch deutlich weniger...

Läßt das nun drauf hoffen dass sich alles wieder bißchen beruhigt hat? Gibts jemanden bei dem es sich dann auch wieder beruhigt und noch Tage gedauert hat? Ich wäre ja nicht böse drum ;-)

PS: Ich kann wirklich nicht sagen ob DER SCHLEIMPRFOPF dabei war und habe zwar bißchen Rückenschmerzen aber alles sehr harmlos...