Morgen testen? oder noch warten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcmarie 07.05.11 - 20:44 Uhr

Hallöchen!#winke

Da mein ZB diesmal nicht so aussagekräftig ist (hatte Angina mit hohem Fieber - daher "Messlücke") bin ich sehr verunsichert, was das Testen betrifft.

Mein ES war wahrscheinlich so um den 24.4. also wäre ich heute bei NMT.
Seit ein paar Tagen spannen doe Brüste, aber sonst kein PMS.

In den Zyklen davor hatte ich immer an ES+10/11 die Mens.

Nun frage ich mich, ob ein Test morgen früh schon aussagekräftig wäre oder ob ich doch noch warten sollte (Dem ZS nach hätte eventuell auch an ZT 27 der ES sein können).#zitter

Was meint ihr dazu?

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?3,userid=85938,nummer=6

Danke für eure Meinungen!

Marie

Beitrag von annikats 07.05.11 - 21:24 Uhr

mhh, also ich glaub ich würd morgen einmal testen und wenn negativ, dann erst in ein paar Tagen nochmal.
Alles Gute!

Beitrag von mcmarie 07.05.11 - 22:04 Uhr

Ich denke ichwerd mich mal drübertrauen ..... schließlich ist die 8 meine Glückszahl und Muttertag ist auch :-)

Danke für deine Antwort!

Marie