Wehen anregend?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von bellatina 07.05.11 - 21:49 Uhr

hallo Mädels,

ich wollte gern mal wissen was denn alles so Wehen anregend sein kann.
Ich bin jetzt in der 39. SSW und möchte den kleinen bissl anschupsen.... ;-)

ganz lieb Grüß BellaTina

Beitrag von derhimmelmusswarten 08.05.11 - 10:06 Uhr

Da gibt es ja zahlreiche Tipps. Wehencocktail, Zimt, Ananas, Sekt, Treppen laufen, heiß baden, #sex, Akupunktur, homöopathische Kügelchen #bla#bla Ich glaube an nix davon. Bin auch 39. SSW. Meine erste Tochter kam genau am ET. Ich glaube, wenn die nicht raus wollen, kommen die auch nicht raus. Sonst würde es nicht so viele Probleme und oft so eine lange Dauer bei Einleitungen geben.

Beitrag von lelou83 09.05.11 - 09:21 Uhr

solange der befund nicht geburtsreif ist wird nichts helfen!

gruß

Beitrag von delidazo87 09.05.11 - 15:44 Uhr

Bevor du ein Wehencoktail oder Wehen fördernde Tees trinkst solltest du mit deiner Hebi reden.

Meine Hebi hat mir 2 Wochen vor der Geburt Himbeerblättertee gegeben wovon ich 4 Tassen am Tag trinken sollte um den MUMU Geburtsreif zu bekommen soll sich dann leichter und schneller öffnen und bei mir hat sich der MUMU auch schnell komplett geöffnet.

Gruß Denise

Beitrag von nine2705 09.05.11 - 22:43 Uhr

Also meine freundin hat himbeerblütentee getrunken...und dann hat es nich ma mehr 2 tage gedauert....

Und ich z.b bin treppen gelaufen...hab schwer gehoben...hab alles gemacht was anstrengend is...jeden tag 2 ma heiß baden...und was war hab trotzdem erst 40 plus 6 entbunden...:(