sooo stinkig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lina82_x 07.05.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

muss dringend mal jammern...

Ich bin soooo lästig. Ich motz jeden an, bin irgendwie den ganzen Tag deprimiert, aufbrausend und mach mir um alles und jeden schreckliche Sorgen bzw. mal mir Horrorszenarien aus... Ich heul auch nicht rum, sondern schwanke zwischen Aggression und Depression...

Ist das normal? Das ist meine dritte SSW und bei den anderen war das nicht so :-(
Sind das die Hormone, oder spinn ich jetzt?

Mein armer Mann, muss besonders leiden, der kann nix richtig machen - wobei er sich wahrscheinlich auch gar nicht richtig bemüht.

Buhuhuu, das ist echt furchtbar und dabei bin ich erst in der 6. Woche...


Grüße

Beitrag von piesepampe25 07.05.11 - 22:14 Uhr

Geht mir ähnlich, motze nur rum...Mache dem Namen alle Ehre.

Beitrag von fantimenta 07.05.11 - 22:16 Uhr

huhu :)

so ging es mir auch am anfang der schwangerschaft.mein freund tut mir jetzt noch leid.

aber seid ca 2 wochen hat es nachgelassen und ich fühl mich auch besser.
aggression und depri sind wie weggeblasen



keine angst das vergeht so schnell wie es gekommen ist :)


lg

Beitrag von juli.ane 07.05.11 - 22:30 Uhr

versteh ich nicht wirklich - man kann sich doch auch zusammenreißen oder?

mir gehts auch nicht immer gut, ich träume jede Nacht schlecht, aber ich lass das nicht an Anderen aus.

Wo soll das denn noch enden wenn du erst 6. Woche bist? Oder willst du Mitleid haben?

LG, Jule

Beitrag von lina82_x 07.05.11 - 22:51 Uhr

Na, dafür das du deine Launen nicht an anderen auslässt, ist deine Antwort ja eher lau...

Außerdem lass ich sie nicht an Jedem aus, sondern eher an mir. Bin lästig mit mir selber. Nur mein Mann kriegt ab und zu was ab - wobei ich immer noch find, das er da selber schuld ist.

Und nein, man kann sich nicht immer zusammenreißen. Aber das versteht man wohl nicht, wenns einem selber nicht so geht.
Wo das hinführen soll, keine Ahnung, deshalb frag ich ja...

In diesem Sinne, beste Grüße

Beitrag von zuckermami89 07.05.11 - 23:00 Uhr

Hey, mach dir keinen Kopf, in meiner 2.SS war das auch so, ich habe jeden Vollgemotzt, bin abends heulend ins Bett gegangen und morgens genauso wieder aufgestanden, bin kaum aus dem Bett rausgekommen, war ganz schlimm. Das ging die ganze SS so. Meine anderen SS waren eher "leicht" abgesehen von den Schmerzen. Mach dich nicht verrückt das geht auch wieder, und wenns wirklich nicht besser wird, suche mal deinen Hausarzt aus, der kann dir was Hömopatisches verschreiben, dann gehts dir auch besser.

In diesem Sinn einen dicken fetten #liebdrueck und alles gute für deine weitere SS#winke

Beitrag von manu0379 07.05.11 - 23:06 Uhr

lasst mal Euren Schilddrüsewert kontrollieren. Der verändert sich in der Schwangerschaft und so ein gemotze kann von dort kommen.

Also dass man motzt weil einen die Fliege an der Wand stört.

Beitrag von leoline78 08.05.11 - 01:02 Uhr

Ich kann auch ganz laut "hier" schreien. Ganz am Anfang wars richtig schlimm, dann wurde es besser uns seit 2 Tagen bin ich wieder am motzen wegen jedem scheiss. Mich nervt alles und fast jeder. Oft kann ich mich selber nicht leiden.....aber nicht mal ich weiss eigentlich warum.

Du bist also sicher nicht alleine.
Mich tröstet es aber zu lesen das es anderen auch so geht und hoff mein Mann hält dem stand.

Alles liebe Leo