Schreibweise die 1000000.

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von seinelady 07.05.11 - 22:28 Uhr

Huhu ihr Lieben,
irgendwie kann ich mich für die Schreibweise des Namens nicht entscheiden.
Entweder : Merle Elea
oder ´ Merle-Elea ????
Was gefällt euch mehr?
Lieben Gruß Tiny mit Merle Elea oder Merle - Elea im Bauch ;-)

Beitrag von bellatina 07.05.11 - 22:31 Uhr

hi ,

getrennt find ich persönlich besser.

lieb Grüß

Beitrag von lisa1990 07.05.11 - 22:33 Uhr

ohne bindestrich

Beitrag von yvy1981 07.05.11 - 22:39 Uhr

Hallo,
das kommt meiner Meinung nach darauf an wie ihr den Namen aussprecht.
Für mich heißt Bindestrich immer auch das man beide Namen immer sagt.
Dein Kind muß sie später immer mit angeben und ausschreiben auf Papieren. Ohne Bindestrich muß sie nur den Rufnamen angeben und schreiben. Wir haben eine Sina Marie und kriegen wahrscheinlich noch eine Merle Sophie( sind uns aber noch nicht 100 % einig wegen dem Namen) dazu. Ich wollte eignentlich nie Doppelnamen, mein Mann aber schon. Daher haben wir uns auf einen Zweitnamen geeinigt und das dann eben ohne Bindestrich. Unser Nachname ist einfach zu lang das ich da noch einen langen Vornamen wollte.
Wenn ihr sie also nur mit Merle anreden wollt Bindestrich ganz klar nein, ansonsten Ja.

LG
Yvonne

Beitrag von deeli 07.05.11 - 22:41 Uhr

Ohne Bindestrich, denn sonst muß Deine Maus Zeit ihres Lebens immer ihren kompletten Namen auschreiben!

Wie wirst Du sie denn rufen? Merle oder sprichst du beide Namen aus? Solltest Du sie Merle- Elea (so wie z.B. Ann-Kathrin) rufen wollen, kannst Du naturlich auch die Variante mit dem Bindestrich wählen! Ich persönlich würde ihn aber weglassen.


LG deeli mit Yannic Davis & Laurin Elias (ohne Strich ;-))

Beitrag von thalia.81 07.05.11 - 22:58 Uhr

Einzeln 2 schöne Namen, aber hintereinander gesprochen #zitter

Merle Elea. Diese "Le"-Endung und dann das "El" am anfang, sprichti sich holprig. also auf jeden Fall ohne Bindestrich.
Schnell gesprochen kann es schnell zu einer Merlea werden.

Beitrag von nikon3000 07.05.11 - 23:36 Uhr

Merle Elea #baby

Beitrag von haseundmaus 07.05.11 - 23:58 Uhr

Hallo!

Ich persönlich finde ja Bindestriche in Namen nicht schön. Ich ärgere mich immer, wenn jemand den Namen meiner Tochter mit Bindestrich schreibt. ;-)

Ich finds ohne einfach schöner, sieht harmonischer aus.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von angelpearl182 08.05.11 - 00:10 Uhr

wenn du ohne Bindestrich schreibst, kann dein Kind später selber entscheiden, mit welchen Namen sie angesprochen wird. Meine 6-jährige Tochter hat jetzt schon sollche anwandlung, mal will sie Angel genannt werden und mal Pearl. Mit Bindestrich mußt du dein Kind immer so nennen, also beide Namen sind gleichwertige Rufnamen!

Beitrag von goldengirl2009 08.05.11 - 07:18 Uhr

Hallo,

ich würde Elea komplett weglassen.
Hört sich nämlich einfach nur komisch an.

Gruß

Beitrag von saruh 08.05.11 - 08:11 Uhr

ohne bindestrich