erste mal selbst spritzen...etwas angst

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von steffi1742 07.05.11 - 22:48 Uhr

Hallo,

noch jemand da wach?

Mein Mann hat sich eben ins Bett verabschiedet war total müde, nun muss ich selbst mit Spritze auslösen, sonst hat er das gemacht, hab ihn gesagt krieg ich schon hin....nur nun krieg ich doch angst was falsch zu machen#zitter

Find auch grad nicht die Packungsbeilage:-(

Kann mir jemand noch bestätigen ob es so richtig ist?

Fläschchen mit Flüssigkeit abbrechen, mit der dicken Nadel auf ziehen, zu den Pulver spritzen, Gemisch mit der dicken Nadel wieder aufziehen, Nadel wechseln zur dünnen, Bauchfalte nehmen und seitlich einstechen, wenn kein Blut kommt, langsam rein spritzen, wenn Blut kommt andere Stelle suchen.

Ist das so richtig, ich denke und hoffe schon, bin etwas nervös.

Bin froh das es so ein tolles Forum wie hier gibt, woran man sich mit allen Fragen wenden kann, auch wenn ich vielleicht manchmal etwas viele Fragen hab. Man macht sich so viele Gedanken wegen alles#schein

LG und schönen abend noch

Beitrag von manu0379 07.05.11 - 23:03 Uhr

ja ganz genauso wird es gemacht. Wobei ich immer die Spritze gerade in den Bauchspeck gejagt habe und auch nicht gewartet habe ob Blut kommt ;-)

Ganz ganz viel Erfolg!
LG manu

Beitrag von steffi1742 07.05.11 - 23:06 Uhr

danke, ist denn grade oder seitlich besser oder richtig oder ist das egal?

Beitrag von manu0379 07.05.11 - 23:16 Uhr

Ich glaube beides geht.

Mir war gerade rein einfach viel lieber, bzw. praktischer.

Beitrag von the-hope 08.05.11 - 00:09 Uhr

genau so...