Gestose... Verwirrt... o.O

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gwenni77 08.05.11 - 06:12 Uhr

Guten Morgen liebe Mamis,

ich hab mich grad hier etwas durchgekämpft durch die vielen Posts über Schwangerschaftsvergiftung/ Gestose, nur leider haben die mir nicht meine Frage so beantwortet, wie ich das gehofft hatte.

Bei einer Gestose ist ja die krasse Situation: 3fach Eiweiß im Urin, hoher Blutdruck, Wassereinlagerungen. Ok, soweit hab ich es kapiert.

ABER: Ich hatte schon Wassereinlagerungen (WE) vor der SS und jetzt ist es auch nicht mehr als vorher. Ich bekomme immer WE, wenns warm wird (bin eher der Typ für kältere Gefilde, aber egal. ;-) ). Sobald ich aber mehr trinke und mich bewege und vor allem meine Füße und Hände kühle, ist die WE weg. Nachts lege ich die Beine hoch, damit die WE nicht zu arg werden. So ein Stillkissen ist echt praktisch, außer, man verheddert sich in der Nacht darin... ;-)

In den letzten Untersuchungen war mal Eiweiß drin, mal nicht. Beim letzten Mal war etwas mehr Eiweiß drin, aber immer noch in () gesetzt. Der FA meinte, es wäre alles ok, denn die Leber ist ja ein Sieb und da kann schon mal was durchkommen. Ok.

Mein Blutdruck ist ganz ok. Wenn ich abends messe, ist er so bei 110/80, tagsüber ca. 120/80, aber immer noch im Rahmen.

Meine Blutwerte waren lt. Hausarzt auch in Ordnung.

Gestern hab ich in einem Post gelesen, den eine Mitmami geschrieben hat, dass Sternchen sehen auch ein Zeichen für eine Gestose ist. Ich hatte das bisher nur 1x, und auch dann nur, als ich zu schnell aus der Hocke hochkam.

Ab und an hab ich auch Kopfschmerzen, die ich aber mit Flüssigkeit wieder ausgleichen kann. Meist hab ich dann zu wenig getrunken. Oder das Wetter schlägt ziemlich abrupt um und dann könnt ich auch mit dem Kopf gegen die Wand rennen.

Baby hat zwar lange Beine, aber der Kopf ist etwas kleiner, aber die Ärzte meinen, dass das ok ist (wobei ein kleiner Kopf bei der Geburt doch angenehmer ist als eine riesige Wassermelone, oder?).

Ich bin jetzt in der 27. SSW und bin echt verwirrt und unsicher, weil ich hier ständig verschiedene Aussagen lese.
Ich möchte, dass es meinem Baby gut geht und auch gesund auf die Welt kommt (geschweige denn von mir... #augen).
Wem kann ich denn nun vertrauen? Kann ich auch was gegen Schwangerschaftsdiabetes tun (die ich lt. Hausarzt zwar nicht habe, aber mein Mann hat Diabetes in der Familie und ich will nicht spritzen! Wobei die Werte, als ich sie mit dem Waschzettel von dem Präparat verglichen hatte, doch erhöht waren.) und hat diese SD mit Gestose auch was gemein?

Hilfe, ich blick nimmer durch, dabei wollt ich doch alles richtig machen... *schnüff*

LG

Beitrag von zaubermaus666 08.05.11 - 07:20 Uhr

Ach Mensch, du machst dich ja viiiiiieeeel zu verrückt!!!
Vertraue den Ärzten und schalte einen Gang runter #liebdrueck

Was du von dir schreibst klingt nicht nach GEstose.

Bei einer GEstose, da hast du Elefantenstampfer.
Das Gewicht geht durch die massiven Wassereinlagerungen schnell in die Höhe.
Der BLutdruck ist bei 150/100 und höher.
Man kann derbe Kopfschmerzen bekommen, so dass man wirklich Sternchen sieht.

Und die Urinwerte sind dann auch schlechter.

Wenn bei dir irgendwas daraufhin deutet, dass eine Gestose im Anmarsch ist, dann werden die Ärzte das erkennen und dich engmaschiger kontrollieren.

Versuch dich etwas zu entspannen und nicht immer drüber nachzudenken, was alles passieren kann!

Wenn du noch fragen hast, dann schreib mich gern per PN an.
Hier im Forum verliere ich schnell den Überblick #schein

Liebe Grüße

Beitrag von tonimoni-79 08.05.11 - 09:26 Uhr

Hey#winke

mach Dich nicht verrückt. Das war Du beschreibst hat nichts mit einer Gestose zu tun. Man sieht richtige Lichtblitze die auch nicht verschwinden. Sternchen sieht man ja mal bei leichten Kreilaufproblemen. Die Wassereinlagerungen kommen massiv und schnell und es schmerzt meist weil die Haut so überdehnt. Auch der Blutdruck wäre viel höher, über 140/100.

lg Tonimoni

Beitrag von hebigabi 08.05.11 - 09:32 Uhr

Solange dein Blutdruck so normal ist wie er jetzt ist ist alles okay!

LG

Gabi

Und SD und Gestose sind 2 völlig verschiedene Paar schuh