Sind hier noch andere Bauchschläfer??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von chrisdrea24 08.05.11 - 08:36 Uhr

Hallo Mamis,
schlafen Eure auch auf den Bauch? lea wird morgen 4 Wochen und sie schläft NUR auf dem Bauch. Sie protestiert in Rückenlage solange, bis sie auf den Bauch gedreht wird und sofort ist Ruhe. Mein Mann und ich sind allerdings auch BAuchschläfer. Ist ein blödes GEfühl, aber geht nicht anders.
ANDREA

Beitrag von karra005 08.05.11 - 09:29 Uhr

Ich weiß immer gar nicht was alle haben gegen die Bauchlage. Die ist nur dann gefährlich wenn ein Kissen benutzt wird. Selbst wenn sie das Gesicht direkt mit der Nase auf der Auflage habe, können sie atmen. Meine Maus schläft auch seit dem 3. oder 4. Monat auf dem Bauch. Jede Nacht. Ich hab mir da aber auch etwas Sorgen gemacht , weil auch mein 1. Kind aber jetzt muss ich sagen im nachhinein: es ist gut so und wenn das 2. Kind kommt werde ich mir da keine Sorgen mehr machen. Meine Hebamme damals hat auch gesagt, dass ist Quatsch, dass immer alle Angst vor der Bauchlage haben. Sids, oder wie das heißt entsteht nicht durch die Bauchlage sondern von der Schlafumgebung. Sprich Wird zb. eine Decke benutzt oder gar ein Kissen? ist das Kind zu warm eingepackt? usw.

Beitrag von chrisdrea24 08.05.11 - 09:31 Uhr

Eben,d as finde ich auch. Mein KIA hat gesagt, der, für den der Tod bestimmt ist, der wird auch sterben, egal in welcher Lage und wie auch immer. Klingt blöd.
Meine dreht den Kopf immer sofort auf die Seite und früher wurde NUR die Bauchlage empfohlen.
ANDREA

Beitrag von karra005 08.05.11 - 09:36 Uhr

Jap. Voll deiner Meinung.
Zumal bei Bauchweh immer die Bauchlage empfohlen wird. Es ist auch meine persönliche Erfahrung, wenn sie Bauchweh hatte ist die Bauchlage genauso gut wie der Flieger-griff oder Wärmekissen in Rückenlage auf dem Bauch.
Mach dir also keinen Kopf. Wenn sie sich selbstständig drehen oder den Kopf drehen können dann werden sie von selbst es tun wenn es unbequem ist oder sie merken dass sie wenig Luft so bekommen.

Beitrag von steffisz 08.05.11 - 09:46 Uhr

Die Gefahr der Bauchlage ist nicht das einfache Ersticken an sich, sondern das Problem, dass bei der starken Seitendrehung des Köpfchens dabei das Gehirn nicht richtig versorgt wird. Das steht im dringenden Verdacht den plötzlichen Kindstod zu begünstigen.

Man kann durch eine einfache Ultraschalluntersuchung die individuellen Risiken des Kindes beim Bauchschlaf erfahren.

Liebe Grüße

Beitrag von chrisdrea24 08.05.11 - 09:58 Uhr

ABer manchmal überwiegt die Bauchlage doch den anderen Lagen, besonders bei Blähungen oder so.

Beitrag von angeldragon 08.05.11 - 09:52 Uhr

seh da kein problem meine kleine schläft auch öfters auf dem bauch besonders weil sie jetz herausgefunden hat wie man sich dreht

ich hab die angelcare matten in ihrer wiege mit denen schlaf ich beruhigter

währe vileicht eine möglichkeit für dich?

Beitrag von kanojak2011 08.05.11 - 10:21 Uhr

Ja Andrea,

es sind mehrere Kinder da und uns geht es nicht anders. Wo liegt genau dein Problem oder geht es dir nur um die reine Festellung, dass du nicht alleine bist ?

LG

Beitrag von electronical 08.05.11 - 14:32 Uhr

Ja hier.
Seit Ben nicht mehr gepuckt wird (ca mit 5 Monaten) schläft er auch JEDE Nacht aufm Bauch.

LG Jule mit Ben (6 Monate)

Beitrag von sacoma 08.05.11 - 21:21 Uhr

Hier!!!

Beide Mädels schlafen auf dem Bauch, sie knatschen so lange rum, bis sie endlich auf den Bauch schlafen dürfen! Eine andere Schlafposition wird strikt abgelehnt...

LG

Beitrag von moly 08.05.11 - 22:04 Uhr

Hi

meine beiden Kiddies sind auch Bauchschläfer :)

LG#winke

Beitrag von qrupa 09.05.11 - 08:12 Uhr

Unsree beiden Töchter schlafen bzw haben nur auf dem Bauch geschlafen. Unsere große tut es jetzt noch. Ich mach mir da keinen Kopf. es ist einer von vielen Faktoren die möglicherweise SIDS begünstigen können. Ob sie das wirklich tun, kann keiner mit Sicherheit sagen.

Beitrag von spark.oats 09.05.11 - 15:45 Uhr

Hey Andrea,

also ich habe von meiner Hebamme erfahren, dass es absolut kein Problem ist, wenn das Baby auf dem Bauch schläft, solange die Matratze NEU ist. Es geht hierbei nämlich um die Gase die evtl aufsteigen. Diese werden allerdings erst erzeugt, wenn die Matratze schon älter ist bzw schon von anderen genutzt wurde.

Sparki mit Daja morgen einen Monat #verliebt