Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zaubermaus1005 08.05.11 - 09:37 Uhr

Hallo Ihr lieben,

wir wissen schon relativ lange, das wir einen Jungen bekommen, haben uns aber bei der Namenssuche recht schwer getan. Sind jetzt bei Maximilian gelandet. Was findet ihr besser, Maximilian oder lieber nur Max? Sieht Max alleine nicht zu kurz aus #gruebel

Viele grüße

Beitrag von kleinerlevin 08.05.11 - 09:48 Uhr

Auf alle Fälle Max!!!

Mein Sohn (fast 7) hat mir neulich grade gesagt er hätte gerne Max heißen wollen wenn er noch keinen Namen gehabt hätte #rofl

Und wenn ich mir mein cooles Kind jetzt als Max vorstelle ist der Name richtig toll.

Ich würde aber JEDEM der aus diesem Namen ein Maxiiiiiii macht ans Schienbein treten.Das würde ich von Anfang an verbieten.

Nur so am Rande, Marx finde ich auch gut.


Gruß Annette

Beitrag von brine87 08.05.11 - 10:11 Uhr

schöner name aber viel zu oft

schau mal auf vornamen.com da steht eine hitliste und maximilian / max steht unter den top 10

Beitrag von snoopster 08.05.11 - 10:18 Uhr

Hallo,

bei uns ist Maximilian auch mehr ein Sammelbegriff als ein Name. Das ist wirklich der Name, von dem ich auch am meisten kenne, die so heißen.

Und ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich denke, dass der Maximilian bald der Kevin von morgen ist...

LG Karin

Beitrag von lavendeltraum 08.05.11 - 10:34 Uhr

wenn es unbedingt der name sein muss, wuerde ich maximilian als offiziellen namen nehmen und dann max als rufname verwenden. als erwachsener mann im feinen zwirn finde ich max dann doch etwas unserioes.

sonst schliesse ich mich den vorrednerinnen an: der name ist momentan viel zu haeufig! ich wuerde nicht wollen dass sich noch 5 kinder umdrehen wenn ich meines auf dem spielplatz rufe.

Beitrag von siomi 08.05.11 - 12:12 Uhr


Nur Max! Maximilian wird eh kaum einer sagen!


Gruß Siomi

Beitrag von lucas2009 08.05.11 - 14:06 Uhr

Ganz davon ab, das mir der Name noch nie gefiel, finde ich, ist Maximilian wie Kimberly. Das sagt kein Mesnch. Ist dann eh ein Max oder ne Kim, oder?

Ich würde wenn überhaupt Max nehmen mit noch nem Zweitnamen...

Beitrag von kra-li 08.05.11 - 19:00 Uhr

Maximilan, kommt als Erwachsener besser rüber, aber ist halt voll der Sammelbegriff...