7. SSW - wie fühlt ihr euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 09:47 Uhr

Halloooo ihr lieben.

Bin heute in der 7. SSW und fühle mich soweit gut, bis auf die Brust schmerzen und diese Müdigkeit. Zwischendurch wird mir was flau im Magen.
Hoffe das mir in dieser Schwangerschaft nicht so schlecht wird wie bei meinem Sohn :-)

Beitrag von clautschy86 08.05.11 - 10:31 Uhr

Bin ab heute in der 8. SSW, aber ich schreib dir trotzdem mal ;)
Ich hab auch Brustziehen und schlecht ist mir sehr viel -.-
Aber da müssen wir durch ;))

Hatte schon 3 FG und hatte bei der SS wieder braunen Ausfluss und hoffe das trotzdem alles gut geht!!

Habe 26.12 ET und du??

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 10:42 Uhr

Dann drücke ich dir die Daumen das alles gut verläuft.

Ich denke das mein ET am 02.01.12 ist. Hatte einen FA Termin und da konnte man kaum was sehen, sie meinte wohl 5. Woche und muss auch Utrogen nehmen.

Aber ist bei dir ja schon mal ein super Zeichen wenn du Brustziehen hast und dir schlecht ist.

Warum hattest du denn die FG? Weißt du das?

Beitrag von clautschy86 08.05.11 - 12:23 Uhr

Danke, das ist aber echt lieb!! Wünsch dir natürlich auch alles erdenklich Gute für deinen Schatz!

Ich habe jetzt Utrogestan bekommen (auch bei der 3. SS hat damals nichts gebracht) Jetzt hab ich auch Heparin bekommen und bis jetzt wächst alles wie es soll, hoffe das Mittwoch das Herzchen noch schlägt.
Denn bei den 3 anderen FG war es so, dass der Herzschlag immer in der 8. SSW weg war #schmoll

Schuld dran waren Gerinnungsstörungen in der Gebärmutter und das kann man im Blut nicht nachweisen sondern nur mit Ultraschall über den Bauch und das hat nie jemand gemacht -.-

Ist es deine erste SS?

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 13:08 Uhr

Oh je...

Ne das ist meine zweite Schwangerschaft, ich habe schon einen drei jährigen Sohn.

Wurde denn bei dir mal einen Test gemacht wegen sonstigen Gerinnungsstörungen? Weil ich muss am Dienstag in die Klinik für Gerinnungssörungen, aufgrund von vielen Erkrankungen von meinem Vater. (Familie meines Vaters)
Schlaganfall, Herzinfakt, Krebs usw

Beitrag von clautschy86 08.05.11 - 16:07 Uhr

Dann wird bei dir sicher auch dieses Mal alles gut laufen!!! #liebdrueck

Ich habe ein komplettes Blutbild machen lassen nach der 2. FG und auch nach der 3. FG und jetzt nochmal in einer Spezialklinik, es wurde nie was gefunden, da bei mir eben der Körper völlig normal durchblutet wird, nur alle Adern zu Gebärmutter sind nicht richtig versorgt. #schmoll
Das sieht man nur mit Ultraschall und eben nicht mit Blutbild und es wurde mir nur rein zufällig zur Vorbeugung Heparin verschrieben bei dieser SS da sie einfach nichts gefunden haben. Ja und jetzt diese Woche habe ich in einer anderen Klinik eben sofort erfahren, dass die Gebärmutter nicht durchblutet wird.. und für das haben sie 7 Jahre gebraucht -.-
Morgen muss ich nochmal anrufen, ob sie vl noch was gefunden haben.
Bin gespannt

Also Herzinfarkt und Schlaganfälle hatten meine Großeltern auch alle, das interessierte meine Ärzte noch nie. Haben sie mich noch nie danach gefragt. Wieso sind deine Ärzte jetzt hellhörig, wenn du schon einener gesunden Sohn hast?
Eher zu deinem Schutz oder wegen deinem Kind?

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 16:28 Uhr

Ich denke mal zum Schutz von uns beiden... bisher hat auch noch kein Arzt danach untersucht und jetzt habe ich die Ärztin gewechselt und sie wollte genauer darauf eingehen woher das bei uns in der Familie verursacht wird. Ich finde es nicht verkehrt...

Das ist aber der Wahnsinn, dass die bei dir 7 jahre dafür gebraucht haben zu finden woher das kommt. Dann hoffe ich mal für dich, dass morgen sonst nichts schlimmes raus kommt und du endlich ein gesundes Baby haben darfst.#liebdrueck

Beitrag von clautschy86 08.05.11 - 17:02 Uhr

Ich finde es auch immer gut, den Arzt vl doch zu wechseln obwohl man sich wohl fühlt.
Ein anderer Arzt untersucht vl doch nochmal anders!
Finde es gut, dass sie dich nochmal auf den Kopf stellen und nachsehen was da los ist!!!

DAnke, ich hoffe auch das es jetzt klappt
es MUSS =)

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 21:18 Uhr

Lass doch morgen einfach mal von dir hören wie es gelaufen ist bei dir

Beitrag von clautschy86 09.05.11 - 13:49 Uhr

Leider noch keine Ergebnisse, hab früher angerufen =(
Vl nachmittag meinte sie, mal gucken =)

Beitrag von audiavant 08.05.11 - 11:03 Uhr

Hallo,
bin heute 5+5 also erst 6.Woche. Aber meine Brüste spannen extrem. Flau im Magen ist immer wieder aber eine Kleinigkeit essen hilft doch immer bevor es mir dann auf den Kreislauf geht wie gestern#augenMüde bin ich auch ständig kann nur nicht immer schlafen oder ausschlafen meine Tochter hält mich immer auf Trap;-)

Die Tage sind bei uns sehr anstrengend wegen Geburtstagen.
Hoffe aber ich krieg sie einigermaßen hin weils halt noch nicht jeder weiß und das sollte auch so bleiben hoffe es merkt keiner!

Warst du schon beim Fa?

#winke
audiavant

Beitrag von manu01984 08.05.11 - 13:09 Uhr

Ja das kenne ich nur zu gut.

Ich war letzte Woche schon beim Doc. Dachte wäre etwas weiter, aber mein zyklus hatte sich verschoben.
Man konnte aber bisher nur eine Fruchthöhle sehen und ich muss in zwei Wochen wieder hin.

Wann gehst du zum FA?

Beitrag von raevunge 08.05.11 - 12:43 Uhr

HUHU #winke

ich bin heute bei 6+5 - und seit ca. 4 Tagen merke ich die Übelkeit ganz schön #schwitz Zeitgleich habe ich immer Hunger, und zwar am meisten auf was ungesundes, fettiges #aerger

Grundsätzlich bin ich aber nicht böse drum, die SS zu merken, hatte grad Anfang Februar eine FG und auch jetzt schon wieder SB, ich werte also die Übelkeit mal als gutes Zeichen. Nächsten Donnerstag bin ich wieder beim FA und hoffe, dass da alles iO ist #zitter

GLG

raevunge mit Sohn (2), #stern im Herzen und Sorgen#ei (6+5)

Beitrag von limaam 08.05.11 - 17:08 Uhr

hy duu!!

bin seit gestern auch in der 7. ssw. hab so unterzleibsziehen wie vor der mens, nur stärker teilweise. und es zwickt halt auch an anderen stellen ein bissel mehr wie sonst. ansonsten sind meine brüste relativ empfindlich, aber am ehesten die bruswarzen. ja und müdigkeit und ab und an schwindel hab ich aber ansonsten bin ich bisher echt ziemlich gut davon gekommen glaub ich!!

muss am mittwoch wieder zum us und hoffe doch, dass man dann mehr sieht. war so anfang/ mitte der 6.ssw , da hat man nur den fruchtsack gesehen. wie war das bei dir?

lg linda