zwischenblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleine-locke 08.05.11 - 10:28 Uhr

ich wollte fragen ob wenn man zwischenblutung hat das blut dunkel ist oder eher helles rot?
nehme seit zwei wochen mönchspfeffer weil ich nur einen zyklus von 16 tagen hatte. habe jetzt bei tag 17 etwas blut gehabt aber nur ganz leicht zwei tage lang wie' jetzt nich ob ich das als zwischenblutung werten soll....

danke im vorraus

Beitrag von vanessa10130 08.05.11 - 10:39 Uhr

Zwischenblutungen sind meines Wissens hell. Wenn du einen 16-Tage Zyklus hast (normalerweise) würde diese Blutung ja als Mens passen.

Mönchspfeffer muss auch nicht sofort wirken, bei homöopathischen Mittelchen sagt man, dass es bis zu 3 Monate dauern kann bis es anfängt voll zu wirken.

glg