Wann SST machen bei Einnahme von Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabell30 08.05.11 - 11:05 Uhr

Hallo,

da meine zweite Zyklushälfte recht kurz ist nehme ich nach dem Eisprung Utrogest. Meine FA meinte, ich kann es einfach absetzen nach ca. 10 Tagen und warten, ob die Mens kommt oder nicht. Eine GKS habe ich zum Glück nicht. Mir ist es aber lieber, zuerst einen Test zu machen und dann erst abzusetzen, wenn er negativ ist. Aber wann kann ich den Test machen? Am NMT ohne Utrogest, mein Zyklus hat immer 28-29 Tage, oder verschiebt sich der NMT durch die Einnahme von Utro? Habe bis jetzt den Test immer am 30. Tag gemacht, war bis jetzt aber immer neg.
Wie macht ihr das? Für Tips bin ich sehr dankbar.

Gruß Isabell

Beitrag von ini69 08.05.11 - 11:11 Uhr

Das ist ganz unterschiedlich. Ich hab vor der SS 3x2 Utrogest genommen und meine Mens trotzdem pünktlich bekommen. Habe erst mit der Blutung abgesetzt. Da ich das Utrogest nicht so gut vertragen habe, habe ich pausiert und nehme es erst jetzt wieder, allerdings nur 1 am Tag. Trotz dieser niedrigen Dosierung habe ich die Mens letzten Zyklus nicht bekommen und habe sie erst 3 Tage nach dem Absetzen bekommen. Ich würde an ES + 14 testen und dann absetzen falls negativ. Viel Glück.

Beitrag von tini83 08.05.11 - 12:14 Uhr

Hallo!

Ich sollte am TZag meiner eigentlichen Mens einen Test machen....
Aber, warum nimmt man ein Medikament wenn man es eigentlich gar nicht braucht?
Hilft das auch bei der einnistung des Ei`s?


Viel Glück und einen schönen Sonntag


Christin