Zweitname zu Lisa

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pippilotta79 08.05.11 - 12:04 Uhr


Könnt ihr mir mal helfen?

Habt ihr noch einen schönen Zweitnamen zu Lisa?

Lisa Marie ist mir zu häufig. Ebenso Lisa Sophie.

Lisa Pauline wäre schön, jedoch weiß ich noch nicht, ob ich Lisa nur als Rufname möchte oder Lisa mit Bindestrich schreiben möchte, so das der Zweitname mit gesprochen wird. Dann wäre mir Lisa- Pauline nämlich zu lang.

Habt Ihr ne Lisa mit einem zweiten Rufnamen?

Helft mir mal büdde ;-)

Lg
Pippilotta

Beitrag von rainbowbrite81 08.05.11 - 12:21 Uhr

Lisa Marleen
Lisa Felina
Lisa Celine
Lisa Milena
Lisa Jolina
Lisa Amira
Lisa Safira

Vielleicht ist da was dabei..?!

Liebe Grüße
rainbow#winke

Beitrag von pippilotta79 08.05.11 - 17:05 Uhr


Noch nicht der Name bei, dankeschön!

Lg
Pippilotta

Beitrag von jujo79 08.05.11 - 13:11 Uhr

Hallo!
Lisa Pauline finde ich auch ganz gut zusammen, aber wirklich zu lang, wenn du beide Namen rufen willst. Da musst du dich vielleicht vorher entscheiden, ob es beim Rufnamen Lisa bleiben soll oder du lieber einen Doppelnamen rufen willst. Ich würde hinter Lisa auf jeden Fall keinen Namen nehmen, der auch mit L anfängt oder auch mit A endet.
Falls Doppelname, fände ich ganz ok:
Lisa-Malin
Lisa-Meeri
Lisa-Julie
Lisa-Jasmin
Lisa-Celine (also E nicht mitgesprochen)

Was dabei? Weiß ja nicht, in welche Richtung es gehen soll....
Grüße JUJO

Beitrag von pippilotta79 08.05.11 - 17:04 Uhr


Dankeschön,

ist irgendwie noch nicht der Name dabei.:-)
Ich denke aber, wir werden bei zwei einzelnen Vornamen bleiben.

Lg
Pippilotta

Beitrag von lucas2009 08.05.11 - 14:15 Uhr

Für welchen Namen ihr euch auch entscheidet, lasst den Bindestrich weg...
Euer Kind ist immer gezwungen mit dem kompletten Namen zu unterschreiben... Meiner Erfahrung nach, sagen die meisten Leute trotzdem nur den ersten Namen, es sei denn man hat wirkich zwei ganz kurze.

Beitrag von pippilotta79 08.05.11 - 17:07 Uhr


Ich denke, so werden wir es auch machen.
Warscheinlich müßte man eh allen Mitleuten eintrichtern, das der Zweitname mitgesprochen werden soll

Lg
Pippilotta

Beitrag von sarah2201 09.05.11 - 00:29 Uhr

Hey,

also meine Lisa heißt mit Zweitnamen Charlotte.

Allerdings nur als stummer Zweitname... also ohne Bindestrich.

LG Sarah und Lieschen #herzlich