Es geht Bergauf..

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von 19681melly 08.05.11 - 12:43 Uhr

Hallo ihr Lieben#liebdrueck

Kann entlich über mein 3.#stern schreiben! Kurz zu meiner Geschichte..
hatte im März 07 meine 1. FG mit AS..
2009 die Geburt meiner Tochter #verliebt
Dann Dezember 010 MA in der 9ssw:-(#heul
Und März 011 MA in der 11ssw:-(#heul

Nach meiner 3. FG bin ich in ein ziemlich grosses Loch gefallen wo es mir nur sehr schwer gelingt heraus zu klettern dank meiner Tochter und meinen Mann geht es so langsam Bergauf..
Sie geben mir kraft damit fertig zu werden! Ich habe mir selbst vorwürfe gemacht z.b hätte ich mich bloss mehr geschohnt oder hätten wir bloss länger gewartet usw.

aber was ich verstanden habe das man die Natur nicht beeinflussen kann!
Wir sind gerade in einer KIWU klink zur humangenetische untersuchung
Der Arzt dort meinte aber das er mir schon zur 80% sagen kann das man bei uns nichts finden wird da wir eine gesunde Tochter haben!
Aber es gibt da ja noch die restlichen 20%.. #zitter

Dann hat er noch gemeint wenn die Blut ergebnisse da sind und alles soweit unaufällig sei könnten wir wieder los legen. Was mich zwar irgendwie beruhigt aber die Angst deswegen nicht weniger wird!!
Momentan fühle ich mich noch nicht berreit für eine neue ss..
Muss das alles erst mal verarbeiten!

Wie geht ihr damit um?
Wenn ich Beiträge lese von Frauen die eine Stille Geburt denke ich mir: Mein Gott wie schaffen diese Frauen das nur!!
Mein RESPEKT an alle und eine liebe #liebdrueck

Ich wünsche uns allen das wir unser Wunsch Baby bald im Arm halten dürfen und meine Tochter blad ein Geschwisterchen bekommt...

Danke fürs Ausheulen#liebdrueck

LG eure Melly

Beitrag von anja570 08.05.11 - 14:01 Uhr

Hallo Melly,

ich habe 5 #stern, durfte aber auch 3 Kinder bekommen.

Bei uns wurde bisher keine Ursache gefunden, in der Genetik kam nichts raus, es wird auf das Alter geschoben.

Ich habe mir nach der letzten FG eine Pause gegönnt, was für uns beide sehr wichtig war.
3 Monate haben wir wie geraten verhütet und seit April jetzt nicht mehr, wir gehen es locker an und ich lass meinen Körper entscheiden, wann er bereit ist, Druck mache ich mir keinen mehr.

Nach meiner letzten FG hatte ich das Bedürfnis einen Club zu gründen, es geht sehr vielen so. Wir tauschen uns aus, bauen uns auf und geben nicht auf, der Kinderwunsch spielt eine große Rolle:

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG
Anja


Beitrag von singa07 08.05.11 - 14:44 Uhr

Liebe Melly -

warte noch. Du schreibst, dass du noch nicht bereit bist. Also würde ich es auch noch nicht wieder angehen.
Nach meiner FG mit AS (Ende Jan 2011) habe ich gesagt, wir fangen erst dann wieder an zu üben, wenn der KiWu größer ist als die Angst.

Ja, es wäre herrlich, wieder ss zu sein. Aber ich habe so furchtbare Angst, ich hätte keine ruhige Minute mehr. ich muss erst ein bisschen ruhiger werden und auch meinem Körper wieder vertrauen können, bevor ich es noch einmal versuchen will.

Ich drück dich
Singa