Bakterien++ und 100 leukos = Antibiotikum??????!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fastmami 08.05.11 - 13:07 Uhr

Hallo ihr lieben! War gestern im kh wegen linksseitiger Schmerzen, scheint ne nerven Reizung zu sein. Im Urin (mittelstrahl) haben die Bakterien++ und 100 leukos festgestellt. Beschwerden habe ich absolut keine! Sie hat mir gleich ein antibiotikum aufgeschrieben :-0 welches ich 2x täglich über 3 Tage nehmen soll ( cefuroxim 250) man Ey bin in der 38 ssw und bis jetzt ohne Medis ausgekommen, wollte jetzt eigentlich auch nicht mehr damit anfangen. Hab ihr gesagt das ich medikamente nur nehmen will wenn's unbedingt sein muss. Sie meinte dann sie würde es nehmen, kann mir aber auch cranberry Saft aus der Apotheke holen und das trinken.... Mmmhhh weiss nicht. Würde es wohl lieber damit probieren. Viel trinken, Warmhalten und den Saft. Hab morgen Fa Termin. Mal sehen was da rauskommt:-/. Was sagt ihr dazu?! Hattet ihr das auch mal und was habt ihr dagegen gemacht??? Bin mir so unsicher. Möchte total ungern das antibiotikum nehmen, will aber auch nicht das die Bakterien zu den Nieren hochsteigen.....Sind 2 + denn schon so viele Bakterien? Danke schon mal!!!
Lg fastmami 38ssw#verliebt

Beitrag von widowwadman 08.05.11 - 13:24 Uhr

Ich bin jetzt bei 36+3 und nehme Cefurexim so ziemlich durchgehend seit der 30. Woche.

Angefangen hats mit Schmerzen rechts-seitig ohne dass man was im Urin gesehen hat, binnen Stunden hatte ich dann Schuettelfrost, Fieber und es ging mir richtig dreckig, Bakterien im Urin, im Blut (=Sepsis) und hing am AB-Tropf, kriegte Lungenreife-Spritze und lag erst mal 2 Wochen flach.

Viel Trinken ist auf jeden Fall wichtig, aber bei ner bestehenden bakteriellen Infektion auf ne Antibiose zu verzichten ist Bloedsinn, der ggfs richtig ins Auge gehen kann.

Beitrag von widowwadman 08.05.11 - 13:26 Uhr

Ich dachte uebrigens auch erst dass die Schmerzen Muskel oder Nerven-bedingt sind.

Beitrag von waffelroellchen 08.05.11 - 19:52 Uhr

hi,
ich hatte das auch! Und dann wollte meine FA noch ne Urinkultur anlegen und bis zum Ergbnis hat sie mir dann Vitamin C gegeben und bei der Kuktur hat sich eregen, dass alles ok war! Vielleicht nochmal abklären lassen?

Lg