Hilfestellung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zarte1610 08.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe gestern früh meine Mens bekommen ,meine Fa hat mir Tabletten verschrieben da ich durch die Zyste meine Tage nicht bekam und ich dachte ich wäre schwanger.

Als ich am Donnerstag bei ihr war fragte sie mich ob ich wirklich nicht schwanger bin da die bisherigen Tests negativ waren.

Und nun haben wir uns entschieden unseren Wunsch etwas entspannter angehen zu lassen.Klar werden wir weiter ohne Verhütung Sex haben und ich werde auch Ovu-tests verwenden und Himbeerblättertee/ Frauenmanteltee trinken.

Kann mir jemand sagen wie lange die 1.Hälfte des Zyklus und welche die 2 Hälfte ist?
Wann genau kann/muss ich die Tees trinken?

Liebe Grüße Nicole

Beitrag von emily86 08.05.11 - 13:23 Uhr

die erste ZH ist bei jeder Frau unterschiedlich.
die zweite ZH ist i.d.R 12-16 Tage lang.

Am besten misst du deine Tempi oder machst Ovus,
da du dann sicher sein kannst,
wann dein ES war.

Beitrag von zarte1610 08.05.11 - 13:24 Uhr

also ist de 1.Hälfte bis zum ES und die 2.beginnt ab dem ES?

Beitrag von emily86 08.05.11 - 13:26 Uhr

ja genau.

Beitrag von zarte1610 08.05.11 - 13:28 Uhr

gut danke schön....ich merke grad das ich nicht viel erfahrungen habe..hast du erfahrungen mit tees oder anderen hilfsmitteln zur fruchtbarkeit?

Beitrag von emily86 08.05.11 - 13:32 Uhr

von den Tees halte ich nicht so viel
und finde es zu umständlich.

Ich werde bald mit Ovaria Comp. in der 1. ZH
und mit Bryophyllum in der 2. ZH anfangen.
Das sind Globulis und in meinem stressigen Alltag einfach
leichter und schneller einzunehmen und nicht sooo ekelig.

hier ist eine Seite, die dich zum Thema Kinderwunsch gut weiter bildet:
http://www.kiwu.winnirixi.de