mir ist heute wsa schreckliches passiert.Kind Finger zwischen Tür beko

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von centra20 08.05.11 - 13:29 Uhr

Hallo Ihr,

mir ist heute was schreckliches passiert hatte meinen kleinen aus dem Auto gesetzt und hinten noch was rausgeholt und habe dann die Tür zugemacht und mein kleiner schrie auch schon wie am Spieß ,Tür schnell wieder aufgemacht.Er hatte seinen Finger dazischen..Er stand vorne bei der Fahrertür
Oh man wie konnte das nur passieren..
Es ist relativ schnell dick geworden nicht die Fingernägel sondern die Finger habe es dann auch gleich gekühlt.
Kann die Hand und Finger auch bewegen..
Was meint ihr soll ich zum Arzt ?oder abwarten ?
Er sagt nichts mehr das es ihm weh tut oder so...

liebe grüße von der Rabenmutter :-(

Beitrag von 123456engel 08.05.11 - 13:32 Uhr

Hallo,

mein Zwerg 16 Monate hat sich vor 2 Wochen den Finger a#liebdrueckm Gartentor eingeklemmt. Er wurde sofort ganz dick und blau. Sind dann ins KH. Es wurde geröntgt und da haben wir herausgefunden das sogar ein feiner Riss vorne im Daumenknochen ist. Zum glück war es etwas auf, so konnte der Bluterguss unter dem Nagel ablaufen.
Er hatte über 1 Woche einen dicken Verband, nun sieht es ganz gut aus. Der Nägel wächst nun noch raus.

Ich würde sicherheitshalber zum Doc gehen.

Beitrag von larsmama09 08.05.11 - 13:32 Uhr

ohje,
waren die finger noch in der tür das du die tür wieder aufmachen musstest?

also dann würde ich evtl mal ins kh fahren zum röntgen, sicher ist sicher!

lg

Beitrag von centra20 08.05.11 - 13:38 Uhr

Ja ich glaube wohl aber es ging auch alles relativ schnell das ich das nicht mehr so genau weiss .

Beitrag von miau2 08.05.11 - 14:24 Uhr

Hi,
ist mir mit unserem Großen vor ein paar Wochen passiert.

wir haben sofort gekühlt und dann überlegt, ob wir Richtung Heimat fahren oder richtung Krankenhaus (Kinderarzt hätte schon zu gehabt). Die Finger sind auch erst mal dick geworden, aber nicht blau.

Da ich den kleinen Bruder noch mit im auto hatte sind wir erst mal nach Hause gefahren, haben fleißig gekühlt und wollten zumindest etwas abwarten. Die Schwellung ist sehr schnell wieder zurück gegangen, ein sichtbarer Bluterguss kam nicht dazu.

Die Schmerzen waren schon weg, als wir zu hause waren und kamen auch nicht wieder. Am nächsten Tag hat sich mein Großer mit der Hand an eine REckstange gehängt und mir gezeigt, dass er sich die komplette Länge entlanghangeln kann...hätte er irgendwelche Schmerzen gehabt hätte er das sicher nicht gemacht.

Wir waren nicht beim Arzt. Hätte er irgendwelche anhaltenden Schmerzen, anhaltenden Schwellungen oder einen deutlichen Bluterguss gehabt wären wir natürlich gegangen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von sunflower.1976 08.05.11 - 14:45 Uhr

Hallo!

Oh je...
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen...geh besser zum Arzt (der ein Röntgengerät hat).
Als Kind bin ich mal die Finger in eine zuschlagenden Tür (weg. Durchzug) geraten. Der Finger ist dann angeschwollen aber ich konnte ihn voll bewegen. Die Schmerzen hielten sich danach sehr in Grenzen aber die Schwellung ging in den kommenden Wochen nicht richtig weg. Es stellte sich dann raus, dass der Finger gebrochen war und schon anfing, leicht schief zusammenzuwachsen (sah man wegen der Schwellung nicht). Der Knochen hätte operativ erneut "gebrochen" und genagelt werden müssen, damit er wieder gerade wird. Aber da der Arzt sagte, dass ich auch so keine Beschwerden haben würde, wurde nichts gemacht. Es ist auch so, dass ich keine Beschwerden habe, aber meine Mutter macht sich noch Vorwürfe, dass sie nicht sofort mit mir zum Arzt gefahren ist.

LG Silvia

Beitrag von alkesh 08.05.11 - 19:14 Uhr

Ich glaub, die wenigsten kommen durch ihre Kindheit ohne sich jemals einen Finger zu klemmen, das gehört doch schon fast dazu zum groß werden, also mach Dich nicht so fertig.

Finger in der Autotür ist ein Klassiker, ich arbeite im Rettungsdienst und sehe so was wirklich häufig, übrigens nicht nur bei Kindern ;-)

Wenn er alles bewegen kann würde ICH erstmal nichts machen, aber immer mal wieder drauf schauen, vor allem wenn die Schwellung weg ist!

LG