Trauerspruch für eine Freundin

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von thamina 08.05.11 - 13:39 Uhr

Hallo zusammen.
Ostersonntag ist eine Freundin und Arbeitskollegin (21 J.) von mir bei einem Unfall gestorben. Mit ihr zwei Freunde. Ihre Mutter ist ebenfalls Arbeitskollegin bei uns.

Nun sind zwei Wochen vergangen, ich kann mit meiner Trauer und Fassungslosigkeit besser umgehen und ich hoffe die Eltern können auch wieder wenigstens einen kleinen klaren Gedanken fassen.

Ich möchte den Eltern jetzt einen kleinen Brief schreiben und ihnen mein Beileid ausdrücken. Ich halte aber von solchen vorgegebenen Karten nichts, würde also normales Briefpapier mit einigen persönlichen Zeilen von mir bevorzugen.

Kennt von euch vielleicht jemand einen schönen, passenden Spruch oder ein Zitat, dass ich mit dazu schreiben kann?

#danke #kerze

Beitrag von maxundjan 08.05.11 - 19:18 Uhr

Hallo,

ich würde auf jeden Spruch oder so verzichten und wirklich nur deine persönlichen Worte und Gedanken aufschreiben. Sprüche und Zitate hört man in dieser schweren zeit genug und irgenwann denkt man: nicht schon wieder so einer.
Diese persönlichen Briefe bleiben einem aber in Erinnerung.

Sandra

Beitrag von allyl 09.05.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

es tut mir sehr leid, dass Du eine Freundin verloren hast.

Ich finde die Idee sehr schön, dass Du einen persönlichen Brief schreiben willst. Schreib ihren Eltern, wie wichtig sie Dir war und was sie Dir bedeutet hat. Die persönlichen Briefe sind die, an die sich die trauernde Familie ein bisschen "klammern" kann. Falls Du zum Abschluss noch einen - vielleicht irgendwann - tröstenden Spruch schreiben möchtest, dann finde ich diesen sehr schön (habe ich selber von einer Freundin zum Tod meines Bruders erhalten):

Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

(Dietrich Bonhoeffer)

LG Ally#klee