Babyphone 20% - Welches könnt ihr mir empfehlen? Bin ratlos :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katibibi 08.05.11 - 14:06 Uhr

Hi Mädels,

bei Amazon gibt es grad 20% auf Babyphone und ich würde dort gerne eines kaufen, nur leider kenne ich mich überhaupt nicht mit solchen Dingen aus und die Beschreibungen helfen mir auch nicht weiter, da ich ja nicht weiß, was wichtig ist und was nicht?

Was haltet ihr für wichtig? - Könnt ihr mir vielleicht eines empfehlen? - Wenn euer Tipp nicht im Link dabei ist, bitter gerne trotzdem erzählrn.

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&rh=n%3A357836011%2Cp_6%3AA3JWKAKR8XB7XF,Babyphones%3E%3B?

Das wäre echt super lieb von euch & danke schon mal :-)

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag und natürlich auch Muttertag #sonne

Kati (21. ssw)

Beitrag von meandco 08.05.11 - 14:13 Uhr

also avent ist gut, kann ich auf jeden fall empfehlen (haben wir bei der oma) und angel care auch (haben wir hier und nehm ich auch mit fürs erste jahr ...).

kommt drauf an was du willst.

also auf jeden fall sollte es mal gut übertragen, möglichst rausch und störungsfrei.
zum anderen soll es die nachbarn nicht mitübertragen - du willst ja wissen wann dein baby schreit und nicht wann das vom nachbarn schreit (oder ob grade ein fahrradkurier vorbeifährt wie es bei meiner bekannten ist #klatsch).
auch find ich sehr praktisch wenn es sich meldet, wenn die verbindung abreißt

auch möglich aber geschmacksache:
camera mit bildübertragung vom baby - keine ahnung was das bringen soll #kratz
sensormatten zur atmungsüberwachung (angel care) - ich habs genossen #pro;-)
temperaturmessung im schlafzimmer - ist ok
...

lg
me

Beitrag von lucas2009 08.05.11 - 14:23 Uhr

Wir haben das Philipps Avent und ich werde es auch fürs zweite Kind wieder kaufen...
Blöd beiInternet käufen ist aber, das du bei Reklamtionen keinen Ersatz bekommst...
Musste unsres mal reklamieren, das es Empfangsprobleme gab, lag aber an unsrem Sch... Telefon und nicht am Babyphone
Hätte es einschicken müssen und hätte dann für die Zeit keine andres gehabt...
Habe es dann im Laden über ide Rechnung meiner Mutter (die eben das gleiche hat) umgetauscht#schein und konnte gleich ein neues Mitnehmen...

Beitrag von yvy1981 08.05.11 - 14:28 Uhr

Hallo,
wir haben das hier

http://www.amazon.de/Philips-SCD525-00-AVENT-DECT-Babyphone/dp/B003PJ6IRC/ref=sr_1_2?m=A3JWKAKR8XB7XF&s=baby&ie=UTF8&qid=1304857502&sr=1-2

und sind sehr zufrieden.

LG
Yvonne

Beitrag von jule0611 08.05.11 - 14:29 Uhr

huhu,

ich habe vor ein paar tagen in einer meiner babyzeitschriften einen testvergleich gelesen wo babyphones getestet wurden.
von 10 sind gerade mal zwei durchgekommen!#schock

am besten hatte der philips avent abgeschlossen!
ich hatte den vorher schon gekauft und hoffe das er wirklich so gut ist.


liebe grüße
jule

Beitrag von junisonne10 08.05.11 - 14:31 Uhr

hi, wir haben das angelcare mit sensormatten.

http://www.amazon.de/Angelcare-Babyphone-Bewegungsmelder-AC-401/dp/B001SH6SUK/ref=sr_1_2?s=baby&ie=UTF8&qid=1304857743&sr=1-2

ich habe es noch keinen einzigen tag bereut. allein die reichweite ist bombig! wir wohnen im 2 OG und ich kann mit dem babyphone bis runter in den keller ohne probleme!

und ich brauch die sicherheit, wenn ich nicht im zimmer bin, aber das hat was mit unserer geschichte während der schwangerschaft zu tun.

muss aber dazu sagen, dass wir auch noch ein paar einfach babyphone zum mitnehmen haben!

liebe grüße

Beitrag von yvonne-1982 08.05.11 - 14:48 Uhr

Hallöchen!

Es kommt wirklich ganz drauf an was du für Erwartungen an ein Babyphon stellst.
Wir haben jetzt (wieder) das H+H mbf 8020. WIr brauchen keinen Schnick Schnack (dazu gehört für mich Bild, Temperatur, Bewegung...); ich möchte ne anständige Reichweite und alamiert werden wenn der Akku leer ist (und das sollte nicht schon nach 2 Stunden der Fall sein), ausserdem muss das Ding robust sein.
Wir wohnen hier total auf dem Land (relativ nah ander Autobahn). Ich will abends im Stall die Pferde versorgen, bis dahin muss das Ding reichen. Und mich interessiert nicht was die LKW Fahrer alles unter sich "befunken" ;-)

Wir hatten kurzfristig das Audioline (mir ist das H+H ins Klo gefallen #hicks). Ich fands nicht schlecht weil das beim Übertragen vorher nicht so "gefiepst" hat wie das H+H. Allerdings ist die Reichweite so miserabel dass das Ding nebenan bei meinen Eltern schon keinen Empfang mehr hatte, geschweige denn im Stall. Das geht ja garnicht. Ausserdem war an dem Teil ständig der Akku leer. Ätzend.
Wir haben jetzt wieder das H+H gekauft. Da hab ich lieber etwas Rauschen oder Fiepsen beim Übetragen, aber dafür stimmt der Rest.

Für ne Wohnung oder ne Doppelhaushälfte mit Garten kann ich das Audioline aber empfehlen.

Wie gesagt, du musst schauen was du für Ansprüche hast.
Ausserdem kann man gerade bei Amazon doch super nach Bewertungen schauen ;-)

LG
Yvonne

Beitrag von becca78 08.05.11 - 14:50 Uhr

Hallo!

Wir hatten uns in 2007 beim ersten Kind ein Philips Avent (SCD 495 glaub ich) angeschafft und es war noch nie was dran. Sehr zuverlässig.

Für's zweite Kind haben wir in 2009 wieder ein Ph. Av. (SCD 520) gekauft und das ist ebenso total super.

Hierzu möchte ich auch den Philips-Kundenservice mal sehr loben, denn ich muss sagen, dass dieses Modell vorletzte Woche nicht mehr einwandfrei funktionierte (wahrscheinlich Wackelkontakt nach 1,5 Jahren Dauergebrauch) und ich das innerhalb der Garantiezeit beim dortigen Kundenservice geschildert habe. Wir sollten lediglich den Kaufbeleg uploaden und haben ein neues Modell zugeschickt bekommen. Total problemlos alles. Super Service! Das neue Babyphone (SCD 525 - da unser 520er nicht mehr produziert wird) ist 2 Tage nachdem wir den Beleg upgeloadet hatten per Post bei uns angekommen!!!)

Die Philips Avent sind zwar nicht gerade günstig, aber ihr Geld auf jeden Fall wert... Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht (wohnen an einer Hauptstraße mit viel Funkstörung rundherum)...

LG,
Becca
mit N. (*2.11.07) und R (*2.11.09) und #ei 23. SSW

Beitrag von franzi83 08.05.11 - 15:10 Uhr

wie auch meine Vorschreiberinnen empfehle ich Phillips Avent! Wir haben das SCD 530 - das ist super! Kosten halt ein bissi mehr, aber macht sich bezahlt, weil sie spitze sind, ob Übertragung, Handling, Verlässlichkeit, Extras etc.