Liegt bei euch auch so viel Blütenstaub und Sand rum?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jessipoe 08.05.11 - 15:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!! #winke

Ich werde hier echt noch verrückt. Überall liegt dieser gelbe Blütenstaub. Im Haus, Terasse usw.

Und auch irgendwie schwarzer Sand. Ich kann mich nicht dran erinnern das es schon mal so schlimm war wie dieses Jahr.

Ich kann morgens die Fensterbänke, Arbeitsplatten etc. sauber machen, und abends sieht es wieder aus als wenn ich wochenlang nicht sauber gemacht habe.
Ich mache mir schon gar nicht mehr die Mühe es nass ab zu wischen, sondern sauge alles mit einer Bürstendüse ab.

Ist das bei euch auch so schlimm? Den ganzen Tag Fenster zu machen ist auch blöd. Ärgert ihr euch auch drüber oder könnt ihr drüber hinweg sehen?

Vielleicht seh ich es auch nur so schlimm weil bald der kleine Nachwuchs kommt und ich alles schön haben will.

Bin gespannt auf eure Antworten!!

LG und allen Mami´s noch einen schönen Muttertag!!

Jessi mit Louis (18 Monate) #verliebt und #ei 35. SSW

Beitrag von harveypet 08.05.11 - 17:50 Uhr

wir haben die Fenster im Krack und die Fensterbänke sind gelb! Mein Auto war mal Dunkelblau, wenn ich es jetzt sehe denke ich immer irgendwie muß ich wohl doch für die Post arbeiten.:-[

Beitrag von 3296 08.05.11 - 18:13 Uhr

Bei uns ist des die Blüte der Fichte die uns zu schaffen macht......
lg, SANDRA (die schon gar nicht mehr die Fensterbänke wischt...)

Beitrag von sarahg0709 08.05.11 - 18:27 Uhr

Hallo,

bei uns deutlich weniger als in den letzten Jahren. Vielleicht liegt es auch an der trockenen Witterung.


LG

Beitrag von sandra7.12.75 08.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo

Ja hier auch und kein Ende in Sicht.Ich hänge kaum noch Wäsche raus da sonst die hellen Sachen gelb sind.

Zum putzen komme ich selber kaum da unser Baby gerade 3 monate alt ist und es überhaupt nicht mag wenn ich #putz.#rofl

Euch alles Gute.

lg

Beitrag von enni12 08.05.11 - 22:04 Uhr

Hallo,

ich reihe mich mal ein: Gelb soweit man sehen kann :-[:-[:-[

Und auch wie bei dir: Sowas wie Sand dabei, knirscht auch übel beim Wegwischen, hatte ich vorher noch nie!

Ich hoffe, es regnet bald mal paar Stunden ordentlich. Sogar die Pflastersteine in der Einfahrt sind schon gelb.

Dani

Beitrag von meckikopf 08.05.11 - 23:16 Uhr

Hallo Jessi,

ja, leider! Und das ist echt sehr lästig, aber leider kann man wohl nichts dagegen machen!#schmoll:-(


<<Ärgert ihr euch auch drüber oder könnt ihr drüber hinweg sehen?>>

Naja... was heißt ärgern... ich finde es halt überhaupt nicht schön. Darüber hinwegsehen kann ich eigentlich auch nicht, aber da könnte man ja eigentlich den ganzen Tag putzen. Wird ja zum Glück auch wieder anders (im Sommer dann).


Dir auch noch ienen schönen (Rest!)muttertag (ist ja inzwischen schon fast bald rum).


Gruß

Beitrag von pummelchen74 09.05.11 - 07:36 Uhr

Hallo,

bei uns war es bis vor einer Woche auch ganz schlimm mit dem Blütenstaub.
Aber jetzt hat es aufgehört.

Kopf hoch es hört schon wieder auf.

LG Pummelchen

Beitrag von nudelmaus27 09.05.11 - 13:46 Uhr

#schmoll hmm bei uns sind es wie jedes Jahr die Birkenblüten :-[.

Obwohl die schon 2 abgesägt haben, überall dieser gelbe Staub. Unser blaues Auto ist Kackbraun :-p und unsere Fenster und Gartenmöbel sehen aus wie ein bekanntes Haustier ;-).

Nur über eine Sache freue ich mich, ich bin einige der wenigen Hausfrauen, die bisher nicht ihre Fenster geputzt hat :-p ach bin ich gut :-).

Gruß, Nudelmaus