wo habt ihr euere Slips fürs Wochenbett gekauft?????

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von legolas1977 08.05.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

erst mal einen schönen Muttertag

Würde gerne wissen, wo ihr euere Slips fürs Wochenbett gekauft habt? Seh nicht ein für die paar Wochen soviel Geld auszugeben
Gut wäre gleich so ein 5er oder 10 Pack, am besten wohl in Weiss, oder?
Und welche Binden habt ihr euch geholt?

Danke schon mal

lg
Silke

Beitrag von shiningstar 08.05.11 - 16:11 Uhr

Ich trage meine normalen Slips ;o)

An Binden nehme ich die Camelia Nachtbinden, die sind ganz gut da sie einen Klebestreifen haben, dick sind und gut aufsaugen.
Für die erste Zeit kannst Du noch so Windeleinlagen (z.B. bei Rossmann) kaufen, die sind ungefähr so groß wie die "Surfbretter" im Krankenhaus. Die kosten auch nicht so viel wie die ganz großen Binden, die kann man für wesentlich mehr Geld in der Apotheke kaufen...

Beitrag von itsmyday 08.05.11 - 16:29 Uhr

Hi Silke!

Also, wenn Du nicht ausschließlich Strings besitzt, solltest Du mit Deinen normalen U-hosen doch auskommen?? #kratz

Ich habe mir keine anderen geholt, die Blutung war auch nicht stärker als die Regel.....ich würde mal behaupten, ich hatte schon stärkere Regelblutungen, als den Wochenfluss. #schwitz

LG Itsy

Beitrag von canadia.und.baby. 08.05.11 - 16:40 Uhr

Da ich sonst nur Strings trage , hatte ich mir welche von Kik geholt .

Die haben ihren zweck erfühlt und ich konnte sie dannach wegschmeißen ohne viel geld ausgegeben zu haben!


Binden hatte ich die Camila? Nachtbinden

Beitrag von carochrist 08.05.11 - 16:51 Uhr

Ich werde mir einfach irgendwo paar normale Slips kaufen. Vielleicht bei H&M im Angebot oder so. Ich will nächste Woche deswegen mal losziehen. Aber allzu hässlich sollten die Dinger trotzdem nicht sein, will mich ja auch wohl fühlen ;-)

Beitrag von kleineelena 08.05.11 - 18:40 Uhr

Ausm Zeemann für billig Geld, weis net mehr wie teuer, waren 3-er Packs unifarben. Ich hab schwarz genommen, da ich nur schwarze oder jeans-Umstandshosen hatte und noch in der Schwangerschaft paar Schlüppies brauchte (wollte meine Strings nicht so ausdehnen). Nachdem ich nach Geburt und Wochenfluss wieder auf Strings und Slipeinlagen umsteigen konnte, waren die dann auch wirklich für die Tonne.
Binden hatte ich ein Päckchen Always Ultra Nacht, die sind was dicker und länger und danach ganz normale dünnere.
Ich würd davon an deiner Stelle erstmal nicht unmengen Binden kaufen, wart doch erstmal ab, wie stark dein Wochenfluß ist.

Alles Gute #winke

Beitrag von uvd 08.05.11 - 18:41 Uhr

nicht gerade erotisch, aber zweckmäßig:
http://shop.geburtspool.de/index.php?page=product&info=522

Beitrag von saya82 08.05.11 - 20:42 Uhr

Hallo!

Für die allerersten Tage habe ich mir Einwegunterhosen von DM gekauft.
DIe gibts bei den Binden usw. Im fünfer Pack.
Danach hab ich meine normalen getragen.

LG

Beitrag von manana85 08.05.11 - 20:47 Uhr

Ich habe mir bei Real ein 10er Pack für 10€ gekauft, kann man auf 90 Grad waschen, nach dem Wocehnfluss kommen die weg :-)
Trage sonst Hotpen oder STrings, in beiden gehen die Surfbretter nicht :-( DIe Hosen aus em KH sind grausam, hatte so Ausschlag davon!
LG

Beitrag von buchi2008 08.05.11 - 22:38 Uhr

Hatte nur meine normalen,90% String und das klappte auch.Ganz ehrlich.

Binden die von Camelia ohne Flügel

LG

Beitrag von miau2 09.05.11 - 09:32 Uhr

Hi,
im Real. Kochfeste und billige Liebestöter ;-).

viele Grüße
miau2

Beitrag von neuhier2011 09.05.11 - 11:52 Uhr

Bei C&A hab ich mir ganz billige Baumwollslips geholt.
Und ich hab glaub ich Camelia Binden gehabt nach der ersten Geburt. Mmmh weiß aber nicht mehr genau.

VLG
Jessica

Beitrag von pregnafix 09.05.11 - 12:17 Uhr

Ich hab mir bei BonPrix einen 10er-Pack SCHWARZE Baumwollunterhosen gekauft. Weiß find ich eklig, falls doch mal was daneben geht.

Beitrag von irish.cream 09.05.11 - 12:46 Uhr

Da ich für gewöhnlich nur Tangas trage, habe ich mir für die Zeit bei Woolworth ein 10er Pack Baumwollschlüpper in weiß für 9,99 € geholt..
Mir hat das vollkommen ausgereicht..

An Binden habe ich erst die Surfbretter im KH genutzt (2 Tage lang) und bin dann auf die Always Ultra Night umgestiegen - die haben wenigstens Flügel und Klebestreifen, so dass die auch bleiben wo sie hingehören ;-)

Meine Geburt ist jetzt 3 Wochen her - seit etwas über eine Woche kann ich auch nie normalen Always Ultra nutzen - die reichen mir mittlerweile..

Grüße und Alles Gute
Tanja & Co.

Beitrag von lixy 09.05.11 - 15:54 Uhr

slips die von H&M, solche hotpans in 3er pack - hängen da wo still BH's. nicht ganz günstig aber dafür schön, wenn man sowas schön nennen kann ;-)

binden hab ich ausm kkh mitgenommen, da lagen unmengen davon.
hab 4 stck mitgenommen für die nacht. und heute habe ich welche von meiner hebi aufgeschrieben bekommen - muss nix für bezahlen!
habe aber welche von jessa zu hause, mit klebestreifen, die kosten 0,55€.

Beitrag von wumselchen 10.05.11 - 16:51 Uhr

Hallo,
Unterhosen:
Meine Unterhosen fürs Wochenbett habe ich bei C&A aus dem normalen Sortiment (nicht aus der Umstandsabteilung!)gekauft, da gibt es oft 5er, 7er oder 10er Packs relativ günstig und mit guter Qualität. Ich hab sie einfach zwei bis drei Nummern größer gekauft als ich vor der Schwangerschaft hatte. Da kannst du auch welche mit Muster oder deiner Lieblingsfarbe kaufen, nicht nur steril weiß, schwarz oder grau. Eine andere Alternative sind Einmalunterhosen gibt es bei DM. Die sind halt nicht so schick und im Verlgleich teurer, man muss aber nicht so viel waschen. ;-)
Hab mir für die "schlimme" erste Zeit ein paar gekauft.
Wochenflusseinlagen
Ich hab mir auf Anraten von meiner Hebi und meiner Mutter die Pelzy protect für den Wochenfluss gekauft. Riesenteile, aber wohl sehr saugfähig und nicht so Bakterienbrutstätten wie andere Binden mit Plastikfolie.

LG
wumselchen

Beitrag von taliebu 13.05.11 - 22:26 Uhr

Habe mir ein paar in einer Nr größer als normal geholt (wer weiß, wieviel Bauch noch da ist und wie schnell er geht? :-) ). Beim Zeemann damals, und mal sehen, wo ich sie mir diesmal hole.

Binden habe ich anfangs und nachts noch länger die Pelzy beim DM geholt und dann ganz normale Binden benutzt. (9 Wochen Wochenfluss. :-( )


LG Nati