Wie ist das eigentlich mit PMS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gioia2323 08.05.11 - 15:31 Uhr

Hallo zusammen

mich nimmt folgendes Wunder. Viele Frauen haben ja kurz nach ES schon PMS. Aber eine evtl. Einnistung findet ja 5-10 Tage nach ES statt. Hört denn das PMS ab Einnistung auf oder wie verhält sich das?

Ich hab seit Januar neuerdings auch PMS und ich muss sagen, dass das ganz so gut auch SS Anzeichen sein könnten.

Ich hoffe jemand hat eine Antwort auf meine etwas komplizierte Frage.

Vielen Dank
Gioia

Beitrag von roxxalicious 08.05.11 - 15:53 Uhr

hallo du,
ich habe hier mal einen beitrag gefunden, der das glaube ganz gut erklärt.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/PMS/

kann das auch nicht verallgemeinern. bei mir ist es zumindest so, dass ich eine woche vor mens bissl pms entwickle...merke dann, dass ich tierisch angespannt, zickig und sensibel bin und meine stimmung sich ab mens dann wieder hebt.

hoffe, das hat dir irgendwie geholfen.

liebe grüße

Beitrag von gioia2323 08.05.11 - 23:34 Uhr

Danke für deine Antwort.
Lg gioia