Senkwehen-Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von belablue84 08.05.11 - 16:26 Uhr

Hallo Mädels!

Mein Baby hat es sich in den letzten 2 Tagen still und heimlich im Becken gemütlich gemacht und liegt nun vollständig und geburtsbereit drin. (wurde vom Gyn bestätigt)
Ich habe vom "Runterrutschen" nicht viel gemerkt. Ich habe lediglich ab und zu ein leichtes Ziehen bemerkt und dass es sich gestern mehr als sonst umgedreht und umhergewälzt hat.

Nun liegt es ja tief im Becken.
Hier also meine Frage:

Wenn das Baby in der Endposition im Becken liegt, hat man dann trotzdem weiterhin noch Senkwehen oder sind die Nächsten dann Vor- bzw. Geburtswehen?

liebe Grüße und euch allen alles Gute!

Beitrag von meandco 08.05.11 - 16:49 Uhr

übungswehen, vorwehen, geburtswehen ...

selbst geburtswehen können innerhalb von 12 stunden völlig aufhören ... also ist noch alles möglich - kann sein dass als nächstes die geburt kommt oder aber dass du noch ewig und 3 tage rumwehst bis es soweit ist ...

lgt
me