wow ist der name soo schlimm

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von liebe983 08.05.11 - 17:48 Uhr

oke muss weiter suchen will schon doppel name beim junge ein namen zu finden ist sehr schwer

Beitrag von emily86 08.05.11 - 17:52 Uhr

hey so war das ja nicht gemeint,
aber Jason ist so ziemlich DER klassiker für Hochhausnamen.

Hier die Seite hilft mir immer weiter:
http://www.baby-vornamen.de/
Da kannst du nach Namen schauen.

Hier findest du auch die beliebtesten momentan,
darunter findest du halt namen, die sehr ausgelutscht sind.
http://www.baby-vornamen.de/beliebte_vornamen.php?PHPSESSID=7694985c9e24f03600881168a3036fac

Ich würde auch immer gucken ob der Name zum Nachnamen passt.
Wer würde schon gerne Jason Müller heißen.
Soll heißen: Ausländische Namen + deutscher Nachname klingt meist nicht so prallo ;-)

hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Beitrag von emily86 08.05.11 - 17:54 Uhr

der Link ist besser für beliebte Vornamen:
http://www.beliebte-vornamen.de/jahrgang/j2010

Beitrag von liebe983 08.05.11 - 17:57 Uhr

vielendank für deine hilfe echt nett von dir:-)

Beitrag von duchovny 08.05.11 - 18:08 Uhr

#rofl

Mein Sohn hat einen Jason Müller in der Klasse! Ich finds grausig zusammen!

Beitrag von emily86 08.05.11 - 18:09 Uhr

Ich bin Lehrerin an einer Hauptschule,
du brauchst mir nichts von grauseligen Namen zu erzählen ;-)
#rofl

Beitrag von elladavid2011 09.05.11 - 10:25 Uhr

Ich studiere Lehramt fürs Gymnasium.Und bei meinen Praktika treffe ich relativ selten auf Justin,Jason,Luis und Co.Aber meine Freundin ist Kindergärtnerin und die kennt viele. Vielleicht schaffen es nicht viele aufs Gymnasium.Kann ich mir echt gut vorstellen,denn die haben bestimmt häufig mit Vorurteilen zu kämpfen und viele Studien belegen ja auch,dass zB der Name die Erwartungshaltung des Lehrers beeinflusst. So unfair das auch ist. Aber das sollte man vielleicht auch mit berücksichtigen.

Beitrag von liebe983 08.05.11 - 18:16 Uhr

ich wohne in österreicht und hab solle worte noch nie gehört wow

Beitrag von seinelady 08.05.11 - 18:03 Uhr

Das war nicht böse gemeint
Aber bevor dein kleiner mit Vorurteilen zu kämpfen hat..
Vielleicht findest du ja einen schönen deutschen Doppelnamen?
Muss ja nicht Günther, Ludwig oder Oskar sein ;-) Gibt ja auch moderne Deutsche NAmen
Der auch zu euern Nachnamen passt, muss auch alles gut klingen.
Lieben Gruß

Beitrag von lorelai84 08.05.11 - 18:57 Uhr

Ich denke nur, wenn man sich für einen namen entscheidet, sollte man sich vorher auch etwas mit dem namen beschäftigen!

Möchtest du, dass dein kind mit vorurteilen zu kämpfen hat?

http://de.uncyclopedia.org/wiki/Kevinismus

Ich denke nicht! ;-)

Beitrag von duchovny 08.05.11 - 19:46 Uhr

Gott ist die Seite lustig! ICh habe Tränen gelacht!

Oh wei, den Symptomen zu urteilen bin ich auch am Kevinismus erkrankt! Obwohl der Doppelname fehlt, aber mein Jüngster heisst "Joey"! Asche über mein Haupt!

"J" und "Y" sind gegeben! Na ja, aber viele gibts davon nicht! Dass ist schonmal tröstlich! Und wir haben keinen typisch deutschen Namen!

LG Susanne mit Fabian, Joey, und Prinzessin #ei 33+4

Beitrag von cabardi 10.05.11 - 20:07 Uhr

würde mich hier nicht rappelig machen lassen von wegen hochhausname oder nicht. viel bescheidener sind doch die immer gleichen vorschläge wie wie wäre es mit einem namen des opas, oder wie wäre es mit einem schönen deutschen namen.....einer meiner söhne heisst jamie...für viele unverständlich aber er ist mitlerweile 18 ein bildhübscher kerl, der seine zimmermannausbildung macht und sehr sportlich noch dazu ist. alles in allem nicht das was man in einem hochhaus erwartet..(da haben wir auch nie gewohnt ,grins)
nichtsdestotrotz gbt es bei mir auch einen noah und elias .....man sollte nicht alles pauschalisieren.
als ich hiermal den vorschlag kayliegh gemacht habe für ein mädchen, gab es auch die dollsten kommentare..
lg und kopf hoch melanie