Irgendwie mache ich mir gerade Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelein1406 08.05.11 - 21:15 Uhr

Ich habe am Mittwoch,also NMT+4 positiv getestet und konnte nicht mehr abwarten und konnte direkt am nächsten Tag zu meiner FÄ.
Sie hat ersteinmal nen US gemacht,wo bis auf eine gut aufgebaute GMSH nix zu sehen war und dann einen Test,der auch bei ihr positiv war.
Jetzt habe ich aber schon bei mehreren gelesen, dass man bei ihnen in der 5 SSW zumindestens ne Fruchthölle sehen konnte.
Warum is das bei mir nicht so??

Mit der Blutabnahme haben wir noch was gewartet,aber ich glaube ich rufe sie morgen nochmal an und lass das dann machen. Dann habe ich auch endlich Gewissheit.
Denn ich habe mittlerweile durch das warme Wetter richtig Kreislaufprobleme und Wasser in den Füssen.

Lg Nicole

Beitrag von hsi 08.05.11 - 21:24 Uhr

Hallo,

es kommt auch auf das US Gerät an was deine FÄ hat. Mein alter FA hat in der 6 SSW nix gesehen laut seiner Aussage (hat auch nicht richtig geschaut) und mein neuer FA hat genau eine Woche später mir die SS ohne Probleme bestätigen können. Also mach dir keine sorgen, wird schon werden.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (korr. 36+1 SSW)

Beitrag von bella212 08.05.11 - 21:25 Uhr

hi nicole....


mach dir keine Sorgen, das ist alles im Normal Bereich!!!

ich bin seit der Woche in der 6ten SSW u. war letzten Mo. beim U-Schall wo man nur einen kleinen Punkt gesehen hat, also Fruchthöle u. in der 5 SSW sah man nur die aufgebaute Schleimhaut. hab mir sehr viele Gedanken gemacht, weil ich mich eben auch ganz normal gefühlt hab, kein ziehen usw. Aber mittlerweile kommen so langsam ein paar Anzeichen, wie Würgegefühl, Heishunger u. leichtes ziehen in der GM.

Viel Glück!!!!

Beitrag von engelein1406 08.05.11 - 21:28 Uhr

Ui danke du bzw. ihr macht mir echt Mut.#huepf

Ja die Anzeichen hatte ich auch schon vorher mit dem Übel sein usw. #schmoll
Aber das kenne ich ja schon von meiner Großen ;-)

Lg Nicole

Beitrag von aume 08.05.11 - 21:25 Uhr

Hey,

bei mir hat man erst am Anfang der 7. Woche was gesehen! Mach dir keine Gedanken, du hälst doch schon den positiven Test in der Hand :-)

Ich hab ehrlich gesagt eher selten gelesen, dass man in der 5. SSW schon was gesehen hat. Ich erinner mich meist an die 6. Woche..

Wenn es dir durch die Blutabnahme besser geht, mach es. Warten ist immer doof..

Beitrag von care88 08.05.11 - 21:26 Uhr

mach dir keine sorgen, das ist von mensch zu mensch anders...versuche dich bis zum nächsten termin zu entspannen.

viel#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von lina-26 08.05.11 - 21:30 Uhr

Du warst viel zu früh beim Arzt !!!...und jetzt machst Du dich verrückt.

In der 5 Woche muss man noch gar nix, in der Regel ist da nicht mehr zu sehen als eine aufgebaute Schleimhaut.

Warum willst Du Blut abnehmen lassen? Dein Test war positiv und der beim Arzt auch---Du bist also schwanger..

Jetzt bleibt Dir nur noch Geduld zu haben und Dich etwas zu entspannen.
Du bist erst ganz am Anfang, glaube mir Du wirst immer mal wieder an einen Punkt kommen , an dem Du Dir Gedanken machst, aber wenn Du Dich schon jetzt so verrückt machst, wo soll das noch enden ?

Also genieß es_ Du bist schwanger und freu Dich einfach drüber !

Beitrag von engelein1406 08.05.11 - 21:30 Uhr

Ihr seit alle soooooooooooo liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeb #herzlich#herzlich

Ja ich glaube ich werde ein wenig warten.
Ich werd es wohl aushalten.