Wer noch über et überfällig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluub 08.05.11 - 22:17 Uhr

Hallo ihr lieben,

ist hier noch jmd unter euch der auch über et geht?
ich bin es leid,hatte am 7.5 et,meine nerven liegen blank,
das wetter macht mir zu schaffen und ich würd mich am liebsten zuhause verkriechen um mir die blöden kommentare von anderen nicht anzuhören!
wie gehts euch so und was kann man machen um das ganze in die gänge zu holen außer sex?
lg,bluub

Beitrag von manolija 08.05.11 - 22:20 Uhr


Hallo,

also mir ging es damals wie dir. Bei mir hat nichts gewirkt um die Wehen zu fördern. Zum Schluss wurde eingeleitet.
Halt durch!

lg manolija

Beitrag von lalayna 08.05.11 - 22:37 Uhr

Hallo,

ich bin zwar noch nicht über et, hab am 10ten Termin, aber ich kann gut mit dir mitfühlen, ich würd mich am liebsten auch nur noch verkriechen.

Kann kaum mehr schlafen, letzte nacht nur 3 1/2 std, will mich mit keinem mehr unterhalten, hatte heut nen sehr sensiblen tag, könnt sofort bei jeder kleinigkeit heulen#heul was wahrscheinlich auch von der müdigkeit kommt.

Gut das es wirklich eine absehbare zeit ist und bald haben wir unsere Baby´s auf den Arm #verliebt

Ich wünsche dir dass es bald losgeht und eine schöne Geburt
lg

Beitrag von la1973 08.05.11 - 22:38 Uhr

Durchhalten!
Ich war ET +9 als man schließlich eingeleitet hat, da alle "Hausmittelchen" nicht anschlugen.

Beitrag von sunnygirl1978 09.05.11 - 09:05 Uhr

Hallo,

bei uns hat noch nichts geholfen. Bin auch am Ende. Überlegen ihn jetzt per Kaiserschnitt zu holen, da ich schwere Körperliche Probleme habe und eine Einleitung wahrscheinlich letztendlich auch dazu fürhen würde. Zumal das Kind in der 35. Woche schon auf 3.200 gr. geschätzt wurde.

GRuß Sunnygirl