Gedanken einer schlaflosen Schwangeren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 09.05.11 - 05:35 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

nach meinem nächtlichen Toilettengang um 3.38 Uhr kann ich - wie leider so oft - nicht einschlafen. Jetzt liege ich hier mit meinem IPhone im Bett. Dabei gehen mir sooooo viele Gedanken durch den Kopf:

- wird sich mein kleiner Sohn noch aus der BEL drehen?
- was, wenn nicht?
- woher weiß ich, wann ich ins KH muss?
- wie fühlen sich Wehen an?
- werden die Schmerzen wirklich so schlimm sein?
- werde ich sie aushalten?
- wie wird mein Kleiner aussehen?
- was mache ich, wenn ich auch so ein häßliches Baby bekomme wie drei meiner Freundinnen?
- wie wird das Leben mit Baby sein?
- wie ist es, plötzlich nicht mehr das tun zu können, was ich will, sondern nach der Uhr meines Kindes zu leben?
- werde ich eine gute Mutter sein?
- was ist überhaupt eine gute Mutter?
- wie kann ich meine Aufgaben unter einen Hut bekommen? Mutter, Ehefrau und Hausfrau?
- bricht dann hier das Chaos aus?
- wie werden die letzen 9 Wochen bis zur Geburt sein?
- schaffe ich alles, was ich mir vorgenommen habe?
- habe ich mir zu viel vorgenommen?
- wie wird meine Figur nach der SS aussehen?
- werde ich mich noch mögen?
- und mein Mann mich?
- wann werde ich wieder in meine alten Sachen passen?

Achja.....schlaflose Nächte sind blöd.

Gehen nur mir solche Gedanken durch den Kopf oder geht es euch auch so???

Lg

funkeline ab morgen 32. SSW

Beitrag von stephi_b 09.05.11 - 05:48 Uhr

Hallo

:-D das hört sich ganz nach mir an - sobald ich etwas wach bin - also z.B. wegen dem Toilettengang - fängt mein Kopf an zu rattern und dann ists mit schlafen vorbei.

Der Fragenkatalog ähnelt meinem auch sehr :-)

Bald ists vorbei.
LG

Beitrag von funkeline1976 09.05.11 - 05:53 Uhr

Oh dann bin ich ja froh.

Komisch, tagsüber habe ich kaum solche Gedanken...

Beitrag von stephi_b 09.05.11 - 05:56 Uhr

Nö,tagsüber ist man ja auch viel mehr abgelenkt.

Meine Hebamme hat mir diese Salbe empfohlen
http://www.weleda.de/Arzneimittel/Anwendungsgebiete/Stress/aurumlavandulacomp.html

Aber irgendwie hab ichs nur einmal probiert und seitdem steht sie im Regal #schwitz
Warum auch immer...

LG

Beitrag von susann-1980 09.05.11 - 12:44 Uhr

Hallo :-)

und ich dachte schon nur ich hab so komische Gedanken im Kopf #gruebel

Mir geht es auch fast jede Nacht so, so zwischen 3 und 4 Uhr morgens auf die Pipibox und dann ratter ratter ratter.... tausend Fragen und Gedanken, nervt schon manchmal ganz schön.

Wünsch dir trotzdem noch ne schöne Kugelzeit und nicht mehr so viele schlaflose Nächte #herzlich

LG Susann, 29. SSW