Welche Thermosflaschen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von funkeline1976 09.05.11 - 05:43 Uhr

Moin Ihr Lieben,

da ich nicht stillen werde, möchte ich gerne mit Thermosflaschen arbeiten.

Könnt ihr welche empfehlen?

Wisst ihr, ob die von Ikea was taugen?

Lg

funkeline

Beitrag von mariju 09.05.11 - 07:06 Uhr

Die von IKEA sind sch..., mein Mann hat sich eine für seinen Kaffee mitgenommen. Er verlässt um 6 das Haus und um 10 ist der Kaffee fast kalt.
Ich habe mir dann für unseren Sohn eine von "dm" mitgenommen, die ist bei uns aber nich ständig im Sortiment, ich habe auch noch eine von reer, die gibt es eigentlich überall wo es Babyarktikel gibt. Ich bin mit den beiden sehr zufrieden.

LG

Beitrag von yozevin 09.05.11 - 09:07 Uhr

Huhu

Für zuhause hatten wir immer eine stinknormale, aus irgendeinem Supermarkt.... Wir hatten Glück damit, sie hielt den ganzen Tag bzw die ganze Nacht warm, haben also morgens uns abends Wasser neu abgekocht und gut war.... Für länger hätte das Wasser aber eh nie gereicht bei unseren Mampfmäusen ;-)

Für unterwegs hatten wir eine 0,5 l Flasche von Reer, da die genug Fassungsvermögen hat, aber trotzdem noch in die Wickeltasche passt.... Größer wird´s dann eng, wir haben es anfangs ausprobiert, aber wir mussten die Flasche dann immer hinlegen und sie hielt dann nie richtig dicht.... Die Halbliter-Flaschen passen stehend in eine normale Wickeltasche gut rein.... Reer hat unterschiedliche Flaschengrößen, was ich sehr schön finde... Wir haben kaltes Wasser zwar immer in einer normalen schmalen Babyflasche mitgenommen, schöner hätte ich aber die kleinen Thermosflaschen von Reer gefunden!

LG

Beitrag von pingumom 09.05.11 - 09:15 Uhr

#winke Hallo,

ich habe auch die von Reer und bin zufrieden.

LG Pingumom

Beitrag von tinschen86 09.05.11 - 09:26 Uhr

Guten Morgen,

ich habe 2 ganz normale von Kaufland 0,5 l für die Wickeltasche und 0,8? l für zu Hause.....die halten von Früh bis Abend warm.

Bin sehr zufrieden mit den beiden;-)

Lg #winke

Beitrag von binipuh 09.05.11 - 09:40 Uhr

Hallo funkeline!

Rossmann-Hausmarke ist undicht.
Von Ikea hab ich schon unterschiedliche Meinungen gehört.
Die 0,75l Dinger mit dem Ringelmuster sollen für unterwegs ganz gut sein.

Zu Hause haben wir eine 1-Liter-Kanne von DM.
Die ist ok.

Was wir im Bekanntenkreis festgestellt haben:
Je kleiner die Kanne ist, desto schneller kühlt alles ab.

Gruß

Bini

Beitrag von pye 09.05.11 - 10:42 Uhr

wir haben welche von sigg und aus dem real :) kann ich nur empfehlen :)

Beitrag von kathrincat 09.05.11 - 13:37 Uhr

normale aus den supermarkt, von 0,25 -1liter. die ikea gehen auch denke ich, würd aber was mit klas golben nehmen und aussen plastik

Beitrag von douvi 09.05.11 - 14:13 Uhr

http://www.amazon.de/Emsa-505763-Isolierkanne-Samba-translucent-gr%C3%BCn/dp/B002B5571Y/ref=sr_1_6?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1304942997&sr=1-6

für zu hause Top!
die hält ewig warm!
gibt es im Real immer wieder im Angebot!