Das Baden der Horror

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stephi1982 09.05.11 - 08:21 Uhr

Guten Morgen Mädels


Jeden zweiten Tag haben wir hier die Hölle auf erden. Unsere Maus hat immer Angst (wir denken mal das es Angst ist) beim Baden. Sie schreit obals man sie verbrügeln würde , möchte immer nur aus der Wanne raus. Haben schon soviele Tipps ausbrobiert. Mit Baden mit Mama oder Papa , Buntes Wasser , Duschen allein oder mit Uns alles half nichts. Habt Ihr denn paar Tipps was man machen könnte oder gibts einen Physologen an den man sich wenden kann. Wir wissen echt nicht mehr weiter. Aber das komische ist. Bei uns in den Pool geht sie gerne rein da ist nur geschrei wenns raus geht aus dem Wasser.

Bin echt über noch so einen kleinen Tipp oder Rat dankbar.


LG Stephi mit Lea-Marie 2,5j und Finn-Lukas 17m (geb. bei 35+2)

Beitrag von rmwib 09.05.11 - 08:51 Uhr

Wir hatten das auch ne Weile, nicht zwingen...
Wir haben es dann so gemacht, dass ich baden war und er daneben stand und im Wasser rumgeplanscht hat mit den Händen, irgendwann wollt er dann auch wieder mit rein :-D Klappt wieder super, nur mit dem Haarewaschen werden wir keine Freunde ;-)

Beitrag von stephi1982 09.05.11 - 08:53 Uhr

#danke für die Antwort. Das werden wir versuchen.
Haarewaschen mag wohl kein Kind :-) Unser kleiner auch nicht. Obwohl er das Baden liebt.

LG

Beitrag von mija80 09.05.11 - 08:53 Uhr

Morgen..

ja, das kenne ich soooo gut.
Das gleiche Problem haben wir auch:-(

Da gibt es einfach keine Lösung (glaub ich auf jeden Fall).
Ich glaub die Kinder haben ihre Phasen und das ist eine davon.
Früher hat meine Maus es geliebt zu baden oder duschen und jetzt ist es wirlich ein Alphtraum...#schmoll

LG
Mija + Antonella 22.Mon

Beitrag von flammerie07 09.05.11 - 10:49 Uhr

also, soweit ich weiß legt sich das von alleine.

bis dahin würde ich (wenn mgl.) das baden reduzieren, man muss ja nicht unbedingt jeden 2. Tag baden. vielleicht ja nur jeden 3. Tag.

bei uns wird nur 2 x pro woche (max.) gebadet - alles andere tut der Haut der Kinder nicht wirklich gut.

LG
Flammerie07 mit L. *08/08

Beitrag von stephi1982 09.05.11 - 10:57 Uhr

Hallöchen


Ich hoffe das sich das bald schnell legt. Das dauert jetzt schon ca 9 Mon. an.
Wir würden ja gerne reduzieren aber wir wissen nicht wie wir den ganzen Sand aus den Haaren bekommen soll. Lea-Marie ist ein KiGa Kind was sich gerne sehr schmutzig macht. Normalerweiße müßten wir sie jeden tag Baden. Den kleinen Baden wir 2x in der Woche.

LG

Beitrag von flammerie07 09.05.11 - 11:13 Uhr

könnt ihr ihr einen Hut/ne Mütze aufsetzen, so dass nicht ganz so viel sand in die Haare kommt?

Beitrag von stephi1982 09.05.11 - 11:17 Uhr

Könnten wir versuchen und die Erzieherinnen darum bitten darauf zu achten das sie Ihn auflässt.

Beitrag von flammerie07 09.05.11 - 11:23 Uhr

einen Versuch ist es wert. Unser sohn trägt soetwas in der Art:

http://www.sterntaler.com/kopfbedeckungen.php?go=details&m=22&p=17143

mit LSF 50 und er liebt seinen Hut. Sterntaler hat auch für Mädchen tolle Hüte

Beitrag von stephi1982 09.05.11 - 13:39 Uhr

Danke

Ich habe zwei schöne Hüte gesehen werde Heute Nachmittag direckt mal einen Babymarkt aufsuchen.




LG