Wann von Newborn 1 auf 2 wechseln???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pingumom 09.05.11 - 09:07 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja schon oben.
Bin etwas unsicher, weil sich die Kilo-Angaben ja überschneiden. Einmal BIS 5 Kilo, einmal AB 4 Kilo. Meine Maus wiegt jetzt mit 5 1/2Wochen knapp über 4 kg. Gestern ist zum ersten Mal eine Pipi-Windel innerhalb von 4 Stunden zwischen zwei Mahlzeiten übergelaufen.
Ist es jetzt wohl Zeit für eine größere Windel?

LG PIngumom

Beitrag von kathi-joan 09.05.11 - 09:08 Uhr

Ich würde sagen, versuch es einfach mal, zur Not wächst das Würmchen später rein sodass es nicht umsonst gekauft ist. Meist kann man aber auch direkt auf die 3 wechseln.

Beitrag von meioni 09.05.11 - 09:15 Uhr

hallo.
also das denke ich auch mußt du ausprobieren. bei uns kam es nicht immer ganz so mit der gewichtsangeba hin. wir mußten bei meinem kleinen immer sehr spät wehseln weil er immer ausgelaufenwar, wenn wir zu früh gewechselt hatten. er war aber auch immer sher sehr zeirlich. also von den 1er auf die 2er sind wir erst mit 5,3 kilo mit 5 monaten gewechelt. von den 2er windel auf die 3er windel erst mit 1 jahr mit 6,7 kilo. und jetzt ist er 15,5 monate und hat immer noch locker die 3er windel an, die ich am bauch imme rnoch weit über ienander kleben muß. er wiegt jetzt 7 kilo.





meioni mit motte über 3,5 jahre und muckel 15,5 monate

Beitrag von 2605jess 09.05.11 - 09:39 Uhr

wir haben auch vor paar tagen auf die 2er "BabyDry" von Pampers gewechselt... :) ich habs aber aus dem Grund gemacht, weil die 1er starke abdrücke an den beinchen hinterlassen haben...aber mit den 2ern kommt er supi zurecht :)