Wieviel % zählen mündlich und schriftlich für die Zeugnisnote?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von handy12345 09.05.11 - 09:19 Uhr

Guten morgen,

Ich würde gern wissen, wieviel % das mündliche zählt.
Ich meine, dass ich mal was von 30 % gehört habe.
Ist das richtig?
Oder ist das nicht überall gleich.

Denn meine Tochter steht in Mathe im mündlichen auf eins und in den Arbeiten schreibt fast immer eine zwei.

#danke

Beitrag von robingoodfellow 09.05.11 - 10:02 Uhr

Ich meine mich dunkel erinnern zu können das die schriftlichen Noten immer doppelt und die mündlichen einfach gezählt wurden.

Beitrag von pantherd 09.05.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

das kommt auf das Fach an (bei uns war es so, dass z.B. in Musik schriftlich und mündlich 1:1 gezählt hat, in Mathe, Deutsch, HSU 2:1). Frage einfach mal bei eurem Lehrer nach, der kann dir da Auskunft geben, denn generell kann das ein jeder Lehrer so handhaben, wie er das möchte. Bei uns war es so, dass wir uns in unserem Schulamtsbezirk auf eine einheitliche Regelung geeinigt hatten. Ich spreche hier von den Grundschulen in Bayern. Weiß ja nicht, wo du herkommst und wie bei euch die Schulgesetze so sind.

Gruß
pantherd

Beitrag von ivik 09.05.11 - 13:05 Uhr

Bei den Langfächern ist eher von ca. 50:50 auszugehen.
Die 30:70 Regelung zieht eher bei Kurzfächern. Genaueres ist allerdings Konferenzbeschluss und folglich von Schule zu Schule verschieden.

lg ivik

Beitrag von shorty23 09.05.11 - 16:23 Uhr

Hallo,

das darf jeder Fachlehrer selbst bestimmen, bei uns (Deutsch, Englisch) gilt, dass es sich in folgenden Bereichen bewegen muss:

Mündlich muss mindestens 33%, darf maximal 50% zählen

Schriftlich muss mindestens 50%, darf maximal 66% zählen

In Nebenfächern machen die Fachlehrer oft 50:50, in den Hauptfächern ist das Schriftliche meist mehr gewichtet.

Normalerweise sagen die Lehrer das aber zu Beginn des Schuljahre den Kindern und Eltern, meistens ist es bis zum Sommer dann aber wieder vergessen. Also frag einfach nach!

LG