Leichte Blutung (vorsichtig lang!)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexerl85 09.05.11 - 10:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

so, also, vielleicht könnt ihr mir schonmal ein bisserl die Angst nehmen.

Ich hatte vorletzten Freitag Abends eine leichte Schmierblutung gehabt, bin dann auch ins Krankenhaus gefahren und der Arzt meinte, tja, da kann man jetzt so nix machen, wir geben ihnen jetzt mal Magnesium, bis zu 8 Stück am Tag dürfen sie davon nehmen!

Soweit so gut, die Blutung hörte auch wieder auf! In der Apotheke meinte die freundliche Dame, davon dürfen sie allerhöchstens 2-4 am Tag nehmen! (Es sind 150 mg Magnesium forte)

Jetzt hab ich halt bis letzten Montag 4 am Tag genommen, am Montag dann die Frauenärztin angerufen, die meinte 2-4 am Tag wären ok, mehr auf keinen Fall!

Der Arzt im Krankenhaus meinte auch, es kann wohl noch öfter kommen, weil meine Plazenta direkt vorm MuMu liegt!

Am Samstag Nacht gings wieder los, zwar nur gaaaaaaaaanz leicht, aber immerhin! Jetzt hat es aber nicht mehr aufgehört und ich hab nochmal bei der FÄ angerufen, die Arzthelferin meinte ich soll nachher zwischen zwölf und halb eins vorbei kommen!

Ich bin hier kurz vorm durchdrehen #zitter, mein Mann guckt, dass er eher von der Arbeit heimgehen kann, damit er mich begleiten kann! #verliebt
Unser Krümel soll uns doch nicht verlassen! #heul *positivdenken*

Liebe Grüße und sorry fürs gejammer!

P.S. bin heute bei 12+2

Beitrag von combu779 09.05.11 - 10:45 Uhr

Hallo Hexerl,

jetzt mach Dich mal nicht verrückt. Wenn die Plazenta vor dem Mumu liegt, dann ist das häufig so. Deinem Baby wird nix passieren.

Dir alles Gute. Bald ist der Termin ja.

LG Kati

Beitrag von loki867 09.05.11 - 10:49 Uhr

Beruhig dich erst mal....

Dein Baby wird es schon gut gehen. Schmierblutung sind am Anfang normal, sagte man mir.

Hatte letzte Woche Sonntag auch ein riesen Schreck, dolle Blutungin der 14SSw bekommen und ab ins KH, total fertig, aber Baby ging es prima.
Musste dann drei Tage da bleiben, aber Blutung war weg, bis jetzt immernoch.

Mir sagte man das es so früh wohl von der Plazenta kommt, da die direkt am Muttermund liegt, das ändert sich aber noch, da durch die wachsende Gebärmutter die Plazenta "hochgezogen" wird und damit sie vor dem Muttermund verschwindet.

War letzten Donnerstag beim FA zur Kontrolle und siehe da, die Plazenta ist schon ein wenig weg davon. Bin halt 1 Woche krank geschrieben und muss mich schonen, immer viel liegen.

Hat bisher gut geholfen, kam keine Blutung mehr.

Also Kopf hoch, ist soweit nichts schlimmes....

Denk an dein Baby...

LG Jessy + #ei 15+1

Beitrag von loki867 09.05.11 - 10:51 Uhr

Ach vergessen, Magnesium ist gut, entlastet das Krampfen der Gebärmutter, ich nehme 3x2 Dragees davon jeden Tag.

LG

Beitrag von tike24 09.05.11 - 10:52 Uhr

Hallo Hexerl!
mach dir nicht soviele Sorgen , ich weiß auch wenn das nicht einfach ist . In meiner 1. Schwangerschaft haben mich die Blutungen ständig begleitet und jetzt in der 2.Ss hab ich es auch wieder . Ich habe eine gute Durchblutung während der SS und deshalb kann es schnell passieren das mal ein Gefäß platzt . Mitlerweile hab ich auch nicht soviel Angst . Zum FA würde ich aufjedenfall gehen und das abklären lassen woher das kommt und auch damit du beruhigt bist . Drück dir die Daumen das alles okay ist . LG Tike24

Beitrag von hexerl85 09.05.11 - 10:54 Uhr

Danke, ich versuch mich zu beruhigen, ist aber grad nicht so leicht!

Beitrag von luca79 09.05.11 - 11:26 Uhr

Hey Du,

mach Dir bitte nicht so viele Sorgen! Ich habe gestern etwas Ähnliches erlebt, war länger spazieren, hab vorher viel im Haushalt getan und vorgestern geheiratet... Und dann kam ich nach Hause und hatte leichte Schmierblutungen. Mann, hatte ich Schiss! Heute bin ich schnell zum Arzt, die Blutungen hatten wieder aufgehört (war auch wirklich nur leicht gewesen). Der Arzt hat mich beruhigt, meinte, das könne durch die gute Durchblutung öfter passieren. So lange es nicht richtig rotes Blut sei, solle man ruhig bleiben. Wobei auch rotes Blut ja nicht immer was Schlimmes heißen muss! Habe auch kein Hämatom oder so, sah alles gut aus. Baby schön gewachsen, ist jetzt 1,8 cm "groß" und man konnte Bein- und Armansätze sehen! Und den Kopf... Richtig niedlich und schon mehr ein kleines Baby als noch vor einer Woche. Mann, wachsen die fix!

Ich kann total verstehen, dass Du so Angst hast - aber sie ist bestimmt wirklich unbegründet! Lass Dich gleich vom Arzt beruhigen - dann gehts Dir auch besser.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag noch!