Taufgeschenk verzweifle

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jadine 09.05.11 - 11:12 Uhr

Hallo ihr,

vielleicht könnt ihr mir helfen!!!!

Suche ein schönes Gschenk als Pate zur Taufe. Stoße bei google nur auf Taufringe (trägt nen Junge bestimmt nicht gern), Sterntaufe und Geldgeschenke (Bauspavertrag usw.) finde dieses aber irgendwie nicht ganz so herzlich... will gerne etwas persönliches und unvergessliches vll habt ihr ja Ideen oder was habt ihr Geschenkt?

Danke!!!

Grüße
JBG

Beitrag von melmystical 09.05.11 - 11:19 Uhr

Wie alt ist denn das Kind, das getauft wird?

Bei uns ist es so, dass der Pate die Taufkerze schenkt.

Mein Sohn wurde Samstag getauft. Er ist jetzt 3 Jahre alt. Er bekam von uns z.B. seine erste Kinderbibel. Fand ich passend zum Anlass.
Ansonsten hat er aber Spielzeug bekommen, damit kann er am ehesten was mit anfangen. ;-) Habe halt nur darauf geachtet, dass es eher Kleinigkeiten sind.

Beitrag von clara2006 09.05.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

für mein erstes Patenkind habe ich eine Kiste gemacht. Er wurde als Baby getauft. Von daher waren ihm richtige Geschenke ziemlich wurscht. In die Kiste kamen Bilder von uns und ein Brief von mir an ihn. Dann noch eine Flasche Wein, die hoffentlich hält und noch so ein paar Erinnerungsstücke. Öffnen soll er die Kiste zum 18.. Sie existiert auch noch, mittlerweile 11 Jahre später. Außerdem gab es noch schnöde Kohle auf sein Taufkonto.

Gruß

Beitrag von jadine 09.05.11 - 11:25 Uhr

der ist sieben Moante, das macht es mir s schwierig:-( Als meiner getauft wurde habe ich die Kinderbibel von der Pastorin bekommen, daher bin ich unsicher will ja nix doppelt schenken.. :-(

Beitrag von hustinetten 09.05.11 - 12:02 Uhr

Wie wär's mit einem Besteckset mit Gravur? Das ist zwar erst in ein paar Monaten praktisch, begleitet das Kind dann aber viele Jahre. Mein Mann und ich haben unsere bis heute (auch wenn wir nicht mehr damit essen, aber es ist noch immer eine schöne Erinnerung).

lg

Beitrag von koalamausi 09.05.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

ich habe meinem Patenkind diese eine personalisierte Kinderbibel zur Taufe geschenkt. Also ein Buch mit religiösen Geschichten, in denen sein Name und der seiner Eltern, Geschwister etc. vor kam.

Das Buch ist super angekommen und er liest heute total gerne darin.

Liebe Grüße
Koalamausi

Beitrag von beba114 09.05.11 - 11:37 Uhr

Hallo,

unser Sohn hat von seiner Patin zur Taufe (da war er 3 Monate alt) ein Kinderbesteck das mit seinem Namen graviert ist und Geld für sein Konto bekommen. Von anderen Gästen hat er Kindergeschirr (aus Porzellan) bekommen. Das fand ich als Geschenk auch sehr schön.

Liebe Grüße
Beba

Beitrag von mel230877 09.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo

Bei uns ist es auch so das der Pate sich um die Taufkerze kümmert.
Mein Bruder (der Pate :-D) hat meinem Sohn aber auch eine Kette geschenkt mit einem Schutzengel dran. Fand Ich auch sehr schön.

Die Patentante meines Sohnes hat Ihm neben Geld einen wunderschönen Brief geschrieben. Da stand drin das sie sehr stolz darauf ist seine Patentante sein zu dürfen. Das sie immer für ihn da ist und und und.
Der Brief war sehr schön geschrieben, leider aber nicht ernst gemeint. denn seine Patentante hat kaum Interesse an Ihm. Und er ist doch so ein toller Junge #schmoll

Also wenn man einen so schönen Brief schreibt sollte er ehrlich und vom Herzen kommen.


lg mel

Beitrag von fibia 09.05.11 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich habe damals als Patin für mein Patenkind auch die Taufkerze besorgt, die war ganz persönlich mit Namen, einem schönen Kinderbild, alles schön bunt und kindgerecht.
Darüber hinaus habe ich noch einen besonderen Kinderteller mit seinem Namen drauf geschenkt und einen kleinen Teddy.
Schau mal unter "personalisierte Kindergeschenk", da findest Du schöne Sachen, z.B. Kissen, Geschirr, Sachen und und und mit dem Namen oder Datum etc. bedruckt.
Auch schön sind Kinderbibeln oder personalisierte Kinderbücher, oder vielleicht ein Fotobuch von Dir selbst erstellt.

Unsere Kinder haben von ihren Patentanten ein Kinderbesteck mit Name + ein Kuscheltier und die Kleine eine Schutzengelkette bekommen. Aber bei Mädchen ist das halt mit dem Schmuck ein bisschen einfacher ;-)

LG und ich hoffe, Du findest etwas schönes
Fibia

Beitrag von tine2811 09.05.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

wir haben zur Taufe eine Taufglocke bekommen. Die ist total schön und mit seinen Geburtsdaten verziert.

LG
Christine

Beitrag von carana 09.05.11 - 14:55 Uhr

Hi,
unsere hat von ihrem Patenonkel eine Kette bekommen von Nominations. Eher ein Motiv, was sie schon so mit drei, vier Jahren tragen kann (er "drohte" schon an, dass es da auch Ohrringe und einen Ring zu gibt, wenn sie dann mal zur Einschulung Ohrringe bekommt, habe er dann gleich ein Geschenk)
Von der Patentante gab es eine Kette für später (also eine, die sie auch als Erwachsene noch tragen kann) und tatsächlich eine Sternentaufe. Getauft wurde der Stern auf ihren Namen, am Tag ihrer Taufe. Fand ich total schön und eben doch sehr persönlich - und auch unvergesslich.
Bibeln bekam unsere übrigens 3 Stück, eine von den Eltern ihrer Patentante und der Patentante selbst und zwei von unserer Verwandtschaft, die sich mal wieder keine Gedanken über Geschenke gemacht hatten (für uns sind Bibel eigentlich ein Patengeschenk)
Lg, carana

Beitrag von emilia72 09.05.11 - 15:11 Uhr

Hi JBG,

die Eltern meines Patenkindes hatten sich ein paar Mini-Turnschuhe in Gr. 21 gewünscht und eine Bernsteinkette (da war der Kleine 3 Monate alt). Das hatten wir damals dann auch gemacht. Gestern hatte er nun Weißen Sonntag (schon...). Die Turnschühchen hängen bei den Eltern im Auto als Glücksbringer - die darf er später dann in sein 1. Auto hängen. Die Bernsteinkette haben sie inzwischen verlängern lassen und er hat sie immer noch an - ausser zum Sport.

Mein Mann und ich haben insgesamt 3 Patenkinder - aber diese beiden Dinge waren die am meißt "benutzten", die ich jemals verschenkt habe.

Vielleicht eine Idee für euch dabei?

Chris

Beitrag von arienne41 09.05.11 - 15:16 Uhr

Hallo

Mein Sohn bekam Besteck mit seinem Namen.
Er nimmt es immernoch gerne und wird 7 Jahre alt.

Von meiner Freundin die Jungs tragen Goldkettchen mit einem Spruch drauf.

Beitrag von nadine-88 09.05.11 - 17:07 Uhr

och da gibts so viel
armketten mit namengravur,
taufkette mit ring engel etc,
taufkerze,
kinderbibel,
kiste die erst zum 18.geöffnet wird mit erinnerungsstücke,
oder halt eine uhr mit name geburtsdatum etc.
evtl das taufkleid anzug

unter google taufgeschenke findet man auch viele schöne sachen

Beitrag von alinashayenne 09.05.11 - 18:33 Uhr

Hallo!

Meine Kinder haben beide zur Taufe ein Armkettchen bekommen (Junge & Mädchen, einmal silber, einmal gold...) Darauf ist der Name und hintendrauf das Taufdatum eingraviert. Die kosten gar nicht viel und sind wirklich eine Erinnerung. Bei uns ist das eigentlich sehr üblich und die Kinder tragen diese Kettchen bis weit in die Schulzeit hinein...
Außerdem fand ich die Halskettchen mit Schutzengelanhänger sehr schön. Die nehmen wir nie ab...

Ansonsten fand ich die praktischen Geschenke am schönsten...Kleine Kinder kosten jede Menge Geld und das Spielzeug häuft sich sowieso zur Decke. Von daher fand ich eben Dinge wie Windeln, Shampoo, Badetücher (mit Namen bestickt), Hipp-Gläschen, dm-Gutscheine usw.usf. am nützlichsten.

Mein Sohn hat von seiner Taufpatin außerdem noch ein Taufbuch bekommen. Die sind vorgedruckt, wie diese Babybücher, wo man vieles einschreiben und mit Fotos verzieren kann...

Lg.Nina

Beitrag von cooky2007 10.05.11 - 11:41 Uhr

Ich mag dieses ganze Gedöns nicht, was man "nur" aufhängt/aufstellt. Da verstaubt es nur...

Toll finde ich:
- ein Kinderkreuz aus Holz
- eine Kinderbibel (im Buchladen ansehen!)
- ein Armkettchen für Mädchen
- Besteck (aber bloß nicht silber!)

Toll ist auch das: swing-goo Google mal! Haben wir als Pferd. Erst zum Schaukeln, dann zum Fahren - und super stabil! Hält ewig! Habn aber auch nur € 80 auf einer Kindermesse dafür bezahlt.

Beitrag von latifah1 06.07.11 - 20:00 Uhr

hallo!
taufe und geburt - ich tue mich da auch immer schwer. taufpatin war ich noch keine, aber ich schenke zu geburt und taufe mittlerweile immer das gleiche - kindergeschirr! ich bestelle immer auf www.zuckerwiese.de - die habe da ganz viel geschirr aus melamin mit diesem elmar elefant, den barbapapas, peter hase, ... und da suche ich einfach immer was passendes aus für einen jungen oder ein mädchen, und richte mich auch nach den eltern - manche mögen es ja eher klassisch bei anderen darf es ruhig etwas bunter sein ;) und das finde ich ganz sinnvoll - davon haben die kleinen lange was... du kannst ja dazu noch eine schöne taufkerze nehmen.
viele grüße
daniela

Beitrag von singstar2011 21.09.11 - 09:06 Uhr

Hallo, ich hatte damals eine Kette geschenkt und ein Tshirt mit namen bzw gibts da auch nette süße personalisierte Bodys bei Bulbby.

http://www.bulbby.de