1.CB Zyklus und 3Balken VIEL früher als erwartet

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phelia 09.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Zyklus mit dem CBM und heute an ZT 12 bekomme ich drei Balken. Bis einschließlich gestern hatte ich immer nur einen Balken.

Nach den letzten sechs Zyklen mit Temperaturmessung habe ich nicht mit einem Eisprung vor Zyklustag 16 gerechnet,... Meine Zyklen waren bisher immer ca 30Tage und die zweite Zyklushälte schien sogar eher verkürzt zu sein,...

Im letzten Zyklus habe ich von Tag 12 bis 24 Utrogest (1x1tägl.) eingenommen.

Hat jemand Erklärungen für mich?

Warum hatte ich nie zwei Balken (eigentlich weiß ich das das gerade beim ersten CBM Zyklus vorkommen kann)?
Wie so soll ausgerechnet jetzt mein Eisprung das erste Mal soooo früh sein?
Kann das Utrogest hier eine Role spielen?

Danke für jede Hilfe!
Phelia

P.S. Hier kann man alle meine aufgezeichneten Zyklen gucken:
www.mynfp.de/display/view/jyz5nnyhhraf/

Beitrag von annikats 09.05.11 - 11:39 Uhr

also ich kenne mich mit dem CBM nicht aus, aber falls dein ES am ZT 16 ist, fängt doch 4 Tage vorher die sehr fruchtbare zeit an, oder? Also Spermien können doch so bis zu 4 Tagen überleben und da passt das doch heute, oder nicht?

Beitrag von phelia 09.05.11 - 11:43 Uhr

Nein, der CBM sollte eigentlich nur 2Tage 3Balken = höchte Fruchtbarkeit (wahrscheinlicher Eisprung) anzeigen. Davor "sollte er 1-5Tage 2Balken = hohe Fruchtbarkeit anzeigen.

Also nach dem CBM muss ich von einem Eisprung an Tag 12/13 ausgehen.
Bei einem Eisprung an Tag 16 dürfte ich jetzt 2Balken haben,...


Aber vielen Dank, dass du dich meiner Frage angenommen hast :-D
Scheinbar kann mir keiner helfen :-(

Beitrag von casimir73 09.05.11 - 12:14 Uhr

Hallo,

also ich bin 2006 im 1. ÜZ mit dem CBM SS geworden, vorher hatte ich ca. 12 Monate ohne Erfolg geübt. Ich würde sagen nutze den Hinweis einfach,setze "Bienchen" ab sofort bis über ZT 16 hinaus. (kann nicht schaden) Somit hättest du beide Varianten abgedeckt..;-)

z.Z. üben wir zeit Sept. 2010 auch wieder mit dem CBM und bei mir (ZT32) ist es wie in der Anleitung beschrieben ca. 3-4 Tage 2 Balken und dann 2 Tage 3 Balken.

LG
Casimir#winke

Beitrag von phelia 09.05.11 - 13:19 Uhr

Also das mit dem Bienchensetzen, dass haben wir uns heute morgen direkt mal nicht nehmen lassen ;-)

Mal sehen, was dieser Zyklus sonst noch so für Überraschungen bringt.

Sollte es malwieder nicht geklappt haben, dann hoffe ich einfach, dass mich der Monitor besser kennen lernt und im nächsten Zyklus vielleicht nciht direkt von 1 auf 3 springt :-)

Ich drücke auch euch die Daumen!

phelia

Beitrag von peeweemutze 09.05.11 - 12:16 Uhr

Bist Du denn sicher, dass Dein ES sonst an Tag 16 war? Ich kenne mich mit ZB nicht aus, daher kann ich Dir da nicht helfen.
Aber zum CBM kann ich sagen, dass er bei mir immer zuverlässig angezeigt hat. In diesem Zyklus hatte ich auch 3 Balken ihn vor zwei gehabt zu haben. Kann mal vorkommen. Kann im nächsten Zyklus gleich wieder anders sein.

Beitrag von phelia 09.05.11 - 13:21 Uhr

100% sicher kann man sich ja nie sein ob und wann man einen Eisprung hatte, aber meine Teperaturkurven und auch die Ovus (mit denen ich im allgemeinen jedoch nciht besonders gut klar gekommen bin) haben bisher nie so einen frühen Eisprung vermuten lassen.

Naja wir werden sehen,....