Größe Embryo 10+0

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny0612 09.05.11 - 11:36 Uhr

Hallo zusammen,

ich war letzten Donnerstag eigentlich bei 10+0 beim FA. Da war das Kleine 2,54cm groß (Bild VK)

Wie jedesmal wurde ich 4 Tage zurückkorrigiert auf 9+3.

Jetzt schaue ich in dieser Tabelle:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl

und da sehe ich, dass das Baby bei 9+3 eigentlich schon 2,9cm sein sollte.

Jetzt mache ich mir schon wieder solche Sorgen, dass was nicht stimmen könnte:-(

Der Arzt hat gemeint, nach dieser Untersuchung kann man davon ausgehen dass zu 90% nichts mehr passiert.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße Jenny

Beitrag von kutschelmutschel 09.05.11 - 11:41 Uhr

mein killerbärchen war bei 9+4 2,29 cm groß und die FÄ war voll zufrieden damit #kratz...am samstag war ich wegen schmerzen bei der notvertretung, da war ich 12+5 und killerbärchen war da schon 5,4 cm groß...

bei 9+4 wurde ich zurückdatiert auf 8+5, am samstag sogar vordatiert auf 13+2, weil der kopfdurchmesser das ergeben hat...ich denke mal, die babys wachsen sehr unterschiedlich, man kann sich halt nicht immer an statistiken halten...und solang alles in ordnung war, würde ich mir keine sorgen großartig weiter machen

lg, melle + #ei 14.ssw #verliebt

Beitrag von loki867 09.05.11 - 11:42 Uhr

Guten Tag,

erstmal Herzlichen Glückwunsch...

Am Anfang ist das normal, unser Krümel hing bis 12SSW immer ca 1cm hinterher, ist aber auch normal, da die ja nicht genau wissen wann dein ES war oder wann sich das Ei genau eingenistet hat.Die gehen ja nur davon aus das es 14tage nach Mens passiert ist, und wenn es 16Tage danach waren passt das alles eigtl. wieder.


Mach dir kein Kopf, ist alles normal. Der Krümel wird das noch aufholen...

LG Jessy + 15+1

Wunderschöne Kugelzeit

Beitrag von jenny0612 09.05.11 - 11:43 Uhr

Ok, dann bin ja erstmal etwas beruhigt:-)

Am Donnerstag habe ich den nächsten Termin zur VU, da hoffe ich dass dann alles IO ist.

Echt schlimm, wenn man sich ständig Gedanken machen muss.

Beitrag von pye 09.05.11 - 11:43 Uhr

mein kleinchen ist auch 26mm letzte woche bei 10+2 gewesen...das kann daran liegen das sich der ES etwas verschoben haben könnte...oder wurmi ist einfach kleiner...gibt große und kleine menschen...felina hinkte auch anfangs mit gewicht und größe hinterher und dann kam sie bei 38+2 mit 3810gramm und 51cm ;) also mach dir keine sorgen

Beitrag von mausi111980 09.05.11 - 11:51 Uhr

Hallo



mein Knopf war bei 9+5 3,1cm groß, also 31mm SSL und das war okay!
Mal sehen wie groß er am Donnerstag bei 26+0 ist, vor 4Wochen war er ca. 29cm groß!






LG Mandy mit Knopf 25+4

Beitrag von stefanie034 09.05.11 - 11:57 Uhr

wenn du richtig geguckt hättest hättest du gesehen das die spannbreite bei 9+3 ssw und 29 mm zwischen der 8+4 bis 10+2 war.das heisst 2,9 cm wäre erst ab 10+3 definitiv zu klein.alles ist gut#winke.kannst ja nochmal zum link gucken#pro

Beitrag von jenny0612 09.05.11 - 11:59 Uhr

Ja das hatte ich schon gesehen, aber bis jetzt hat es immer genau nach der Liste gepasst:-)

Beitrag von stefanie034 09.05.11 - 13:52 Uhr

kann auch sein das es nächstes mal wieder genau passt.die würmer machen verschiedene schübe.kann sein das deins gerade n zentimeter macht.und solange dein arzt nichts sagt,ist alles gut.#winke