Blähbauch dass mir die Luft wegbleibt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von speziallady 09.05.11 - 11:40 Uhr

hilfe. ich bin jetzt 7. bzw morgen 8. SSW und ich hab von anfang gemerkt, dass ich wenn ich was blähendes esse, gaaaanz schlimme bauchschmerzen hab, das zieht wie verrückt, so dass mir richtig schlecht wird und mir die luft fast wegbleibt... also versuche ich zu verzichten... jetzt hab ich einen halben apfel gegessen und ich hab nicht gedacht dass es davon soooo schlimm ist.... ist es aber... was kann man tun? ist echt schmerzhaft *heul

Beitrag von kutschelmutschel 09.05.11 - 11:42 Uhr

lefax #pro

ist in manchen situationen mein lebensrette ;-) wirkt entblähend, die winde gehen ab und man fühlt sich allgemein befreiter ^^

ansonsten kannste echt nur alles meiden, was bläht...apfel gärt im magen, daher wird er wohl auch blähen...mich stößt es davon unheimlich auf, davor habe ich wahnsinns magenkrämpfe...aber nach dem ordentlich rülps ist alles ok #hicks

lg, melle + #ei 14.ssw #verliebt

Beitrag von speziallady 09.05.11 - 11:44 Uhr

okay. dann werd ich das mal holen in der apotheke.... ja wenn die luft mal raus ist, gehts mir auch gut, aber BIS sie raus ist *jammer

dankeeeee

Beitrag von kutschelmutschel 09.05.11 - 11:46 Uhr

wirst merken, das lefax die luft schön ableitet ;-) was mir auch manchmal hilft ist eine bauchmassage mit windsalbe...die habe ich meinen kindern immer bei blähungen draufgeschmiert...und was denen hilft, kann ja nicht verkehrt sein, und siehe da, sie wirkt auch bei mir ^^

was auch noch gut hilft, fencheltee mit kümmel drin kochen und das trinken, viel bewegung und wenns ganz arg krampft, die beine immer an den körper ranziehen und wieder weg...hab ich bei meinen kindern ebenfalls gemacht...

Beitrag von speziallady 09.05.11 - 12:00 Uhr

hihi ich hab zuhause fencheltee im beutel. lefax werd ich mir heut abend in der apotheke mal holen... und das mit den beinen an den körper klingt gut, aber ich sollte wohl vorher die bürotür abschliessen #klatsch