Kopfschmerzen - was darf ich nehmen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvonnsch73 09.05.11 - 11:42 Uhr

Hallo
hab mal ne Frage: Ich hatte gestern furchtbare Kopfschmerzen, den halben Tag lang. Habe viel getrunken ging aber nicht weg.
sonst hab ich oft nach dem Aufstehen leichte Kopfschmerzen, die sind aber auszuhalten.
Was könnte ich nehmen wenn es nicht auszuhalten ist?
Thanks
Yvonne

Beitrag von loki867 09.05.11 - 11:44 Uhr

Mein Arzt sagte mir bei Schmerzen darf ich Paracetamol nehmen.

Beitrag von sweetpumpkin25 09.05.11 - 11:45 Uhr

Hallo!

Meine Hebi und auch die Ärzte im KH sagten mir das man Paracetamol und im Notfall wenns gar nicht geht auch mal eine Ibuprofen 400 nehmen darf. Das geben die in den Kliniken auch!

LG und gute Besserung

Beitrag von nina-pauline 09.05.11 - 11:45 Uhr

Paracetamol oder Ibuprofen (letzteres nur bis zu einer bestimmten SSW, weiß aber nicht mehr genau bis welche).
Oder was ganz Sanftes: Pulsatilla C30 (homöopathische Kügelchen)

Beitrag von gruene-hexe 09.05.11 - 11:45 Uhr

Mir hilft oft schon eine kleine Tasse Kaffee. Ansonsten eine Paracetamol. Manchmal hilft es aber auch noch mal die Augen für eine Stunde zu zu machen.

Beitrag von binchen-1501 09.05.11 - 11:46 Uhr

huhu!!

du kannst paracetamol nehmen....aber frag nochmal den arzt.was mir geholfen hat war eine tasse kaffee mit zitronensaft...und hinlegen wenns geht :-)

gute besserung :-)


Binchen #ei 26.woche

Beitrag von 511979 09.05.11 - 11:47 Uhr

Hallo

Paracteamol darf in Masen nehemen.aber nur wenn es nicht mehr anderst geht würde ich eine nehmen.Ich hatte auch ne üble Erkältung mit Kofp und Gliederschmerzen und mein FA sagt mir das man das nehmen kann.

Sonst erst mal mit den typische "hausmittel " versuchen
-Cola
-Kaffee bzw Espresso mit Zitrone
-Baden soll auch helfen -hab ich gehört

Beitrag von sommerhimmel77 09.05.11 - 12:02 Uhr


Hallo,

ich kann Dir Magnesium phosphoricum ( Schüssler Salze) Nr. 7 empfehlen.
Ich habe letzte Woche 2 Tage mit so starken Kopfweh und Übelkeit gelegen. Daraufhin habe ich gegoogelt was man in der Schwangerschaft einnehmen kann. Da bin ich dann auf dieses Mittel gestoßen und habe in der Apotheke nachgefragt.

Ich habe mir eine heiße 7 gemischt, sprich 7 Tabletten im warmen Wasser auflösen und langsam trinken. Die Tabletten und das daraus gemischte Getränk dürfen aber nicht mit Metall in Verbinung kommen. Am besten Plastikbecher und Plastiklöffel verwenden !

Ich war sehr überrascht, denn das Mittel hat rasch geholfen und die grausigen Kopfweh waren verflogen;-)

LG
Sommerhimmel

Beitrag von felicia25 09.05.11 - 12:13 Uhr

Hi,

hab auch im Moment nach dem aufstehen nen Schädel, war heut sowieso beim Arzt und die meinte mein Blutdruck wäre viel zu niedrig und deshalb habe ich morgens nen Schädel. Mir hilft Kaffe und Bewegung!

LG Felicia 31. SSW und Max 2