Heuschnupfen bei Baby oder Zahnen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wandkalender 09.05.11 - 11:47 Uhr


Hallo liebe Mamis

Brauche Eure Hilfe. Mein Kleiner ist nun 6 Monate alt und fleissig am Zahnen (sabbert wie verrückt, kaut auf allem fest rum). Seit sicher 2 Wochen hat er jetzt noch Schnupfen. Aber nicht ein Schnupfen, der richtig läuft, sondern einfach eine verstopfte Nase und irgendwie steckt der Rotz weiter hinten.#kratz

Jetzt frage ich mich, ob er durch das Zahnen diesen Art Schnupfen hat, da die Schleimhäute gemäss Kinderärztin gereizt sind und so mehr produzieren, oder ob der Kleine Heuschnupfen haben kann?
Wie merkt man bei einem Baby, dass es Heuschnupfen hat?
Wir, mein Mann und ich, habe beide keinen Heuschnupfen, keiner in der Familie.

Ich wäre über ein paar Antworten dankbar!#winke
LG

Beitrag von alexi79 09.05.11 - 11:53 Uhr

Hallo!

Das würd mich auch brennend interessieren! Unser Sohn ist jetzt auch 6 Monate alt und nichts ist vor seinem Mund sicher (auch nicht unsere eigenen Finger, vorallem vom Opa)! Er beißt einfach auf allem herum und sabbert so viel, dass ich ihm den ganzen Tag ein Lätzchen umbinde!
Verstopfte Nase hat er auch.

LG Alex

Beitrag von muemml 09.05.11 - 12:26 Uhr

Hallo,
mein Baby hat zwar keinen Heuschnupfen, aber dafür ich umso schlimmer, seit ca. 25 Jahren.
Heuschnupfen kann sich ganz unterschiedlich äußern. Üblich sind:
Niesattacken (nicht 2 mal niesen, sondern gefühlte 100 mal...),
laufende Nase (die ist dann nicht nur zu, sondern man muss die ganze Zeit schneuzen)
rote Augen, bzw. juckende Augen (nicht verwechseln, wenn sie müde sind die Babys, reiben sie ja auch die Augen...)
oft juckt auch der Gaumen ganz arg, aber das kann man beim Baby wohl eher schlecht feststellen :o)
bei schlimmen Heuschnupfen gehts auf die Lunge und man atmet sehr schwer.
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
Wenn einiges davon zutrifft, kriegt man Sicherheit über einen Test beim Arzt.
Die sind normal nicht besonders tragisch....weiß aber nicht, ob die bei Babys auch gemacht werden. Wüsste aber nicht, was dagegen sprechen würde.
lg und noch nen schönen Tag!

Beitrag von wandkalender 09.05.11 - 12:38 Uhr


Vielen Dank Muemml

Danke!#winke für deine Hilfe!

Demfall gehe ich nicht davon aus, dass mein Kleiner Heuschnupfen hat. Er muss nicht ständig niesen und hat auch nicht einen flüssigen Schnupfen.
Also wirklich nur die Zähne, die hier alles auslösen! Werde es aber sicherlich im Auge behalten und falls nötig zum Arzt gehen.

Nochmals Danke!

LG

Beitrag von thalia.81 09.05.11 - 13:12 Uhr

Ich habe Heuschnupfen und glaube, dass mein Sohn auch Heuschnupfen hat. Nächste Woche habe ich mit ihm einen Termin bei einem Heilpraktiker.

KiA 1 meint: Babys haben noch keine Allergien. Erst ab etwa 3 J. #klatsch
KiA 2 meint: Mein Kind hat allergische Tendenzen.
KiA 3 meint: Das könne durchaus sein. Er hätte Allergikerhaut. Hä?

Suuuper.

Woran ich das festmache: Er hat nachts ständig ein leicht verschnupftes Atmen. Nicht, dass die Nase zu ist, aber es klingt wie ein ganz leichtes Schnarchen.
Er reibt sich oft die Augen, auch wenn er ausgeschlafen ist.
Er niest oft.
Er reibt sich ab und an die Nase, vor allem wenn wir viel draußen sind.
Er neigt zum hüsteln. Das wäre laut KiA 3 ein Zeichen für allergische Tendenzen.

Krank ist er definitiv nicht. Es geht ihm gut, er ist fit, aber er zeigt eben diese Symptome. Und da ich selber Allergiker bin, scheint mir da ein Zusammenhang logisch. Schlimmer äußern diese Symptome noch, wenn Katzen in der Nähe sind. #katze Mein Freund und ich, wir sind auch auf Katzen allergisch.

Zähne hat er übrigens noch nicht, und diese Anzeichen schon seit Wochen. Er sabbert schon immer total viel. JEDER, der ihn sieht, meint, dass er zahnt. Ginge es nach den Leuten, hätte Paul schon die Dritten Zähne #rofl


LG
Thalia mit zahnlosem Paul (8Monate) #verliebt