Morgen OP bei Hadidi *Hypospadie*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sadhob12 09.05.11 - 12:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Morgen ist der Tag wo ich gehofft hatte das er nicht so schnell kommt :(!!
Cody wird das 3 mal an der Hypospadie Operiert und ich hoffe ganz ganz stark das es dann die Letzte OP war!!

das erste mal wurde er mit 6 wochen operiert *harn ausgang wurde erweitert, da er seine blase nicht vollstaendig leeren konnte*
Nach der OP wurde ein Leistenbruch festgestellt, also nochmal OP :-(

dann mit 12 Monaten wurde die ANGEBLICH letzte OP gemacht, aber die hatten im nachhinein Meines erachtens, KEIN PLAN GEHABT!! ICH musste den Krankenschwestern erklaeren was mein Sohn hat und wie er nach der OP behandelt werden muss *und das haben die auch net gebacken bekommen*

Jetzt sind wir bei einem Spezialisten, Dr Hadidi und er war geschockt als er das ergebniss der Letzten OP gesehen hatte! Jetzt wird er Morgen wieder an seinem Besten stueck Operiert und hoffe das es das letzte mal, wobei der Arzt mir schon gesagt hat, das er es nicht versprechen kann da es nicht gut vorher behandelt wurde!!

Mich GRAUT es vor der ganzen sachen, Die Narkose wo mein Sohn das letzte mal nicht ganz so gut vertragen hatte!! Er musste nicht Brechen aber war soooooooo neben sich das er 3 std NON stop geweint hat weil er nicht wusste was los war!! Was diesesmal auch etwas besser sein duerfte, da ich ihn in den schlaf der Narkose bekleiten darf und wieder beim Aufwachen fuer ihn da sein werde!! Was beim letzten mal NICHT DER FALL WAR

Naja ich musste einfach mal meine Aengste Los werden.........drueckt uns GANZ FEST DIE DAUMEN FUER MORGEN

Danke fuers ZULESEN :-)

lg elke mit klein Cody

Beitrag von talamira 09.05.11 - 12:50 Uhr

Hallo Elke,

ich kann mich erinnern, eure Geschichte mal gelesen zu haben und bin wirklich sehr betroffen. Es tut mir furchtbar leid, was dein kleiner Sohn in seinem kurzen Leben schon alles mitmachen und ertragen musste. Aber genauso toll ist es, dass du alles tust, um ihm zu helfen und dich jetzt an einen Spezialisten gewandt hast, der euch hoffentlich helfen kann. Ich wünsche euch für morgen viel Kraft und hoffe für euch, dass alles gut verläuft und danach keine weitere OP mehr notwendig ist.#liebdrueck

LG, Rike

Beitrag von sadhob12 09.05.11 - 13:35 Uhr

Hallo Rike

Danke fuer deine Aufmunternten Worte :-)!!

Ja ich musste richtig Kaempfen das ich dahin durfte, aber der Kampf war es mir wert :)))))))!!!

Jetzt muss alles nur vorbei und gut sein dann kann ich durchatmen

lg und danke dir nochmal

Beitrag von miau2 09.05.11 - 13:17 Uhr

Hi,
ich drück dir beide Daumen ganz doll. Bei uns wird sich wohl bald entscheiden, ob wir auch noch mal ran müssen - und dann werden wir auch nach offenbach gehen.

Alles gute für Euch!

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von sadhob12 09.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo Miau2

Cody wird in Seligenstadt in der Emma klinik Operiert!! Du warst ja auch beim Hadidi oder??? Ich find den Mann einfach Toll, hab mich gleich in guten Haenden gefuehlt bzw das mein Sohn in Guten Haenden ist!!

lg

Beitrag von miau2 10.05.11 - 12:50 Uhr

Hi,
die erste OP hatten wir hier in unserer Kinderklinik in Wiesbaden. Aber mir wurde der Hadidi von so vielen empfohlen, dass wir zu ihm gehen werden (nicht ganz Offenbach, aber fast ;-)), wenn noch eine nötig wird.

viele Grüße
Miau2

Beitrag von sadhob12 10.05.11 - 13:03 Uhr

Also ich Kann es nur empfehlen! Sind sehr herzlich begruest worden! Cody ist eben in den op grbracht worsen! Und die Sind echt klasse!

Beitrag von katiathome 12.05.11 - 21:56 Uhr

Hallo!

Ich wollte Dich mal fragen, wie die OP verlaufen ist. Mein Kleiner hat im Juni Termin zur OP bei Dr. Hadidi in Offenbach. Wie lange musste Dein Kleiner vor der Op nüchtern bleiben? Hatte er Schmerzen danach? Wie ist die Zimmerbelegung (oder bist Du in Seligenstadt?)?

Wäre Dir dankbar, für ein paar Details... Hab sooo einen Bammel vorm Tag X...

Beste Grüße
Katrin