überfällig.. testen oder abwarten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fairydenise 09.05.11 - 12:09 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/947064/580846

hallo ihr lieben.. erstmal mein zyklusblatt. hab keine tempi gemessen weil es diesen zyklus nicht unbedingt fruchten sollten weil ich antibiotika genommen habe. habe an den fruchtbaren tagen mit gummi verhütet.

jetzt bin ich ca. 4 tage überfällig. hab an NMT negativ getestet.
eigentlich nur zum spaß. hatte noch ein billigen one step.

so jetzt meine fragen: soll ich einen test wagen obwohl er schon negativ war? die one steps lagen bei mir immer richtig ?!

kann es sein das ich diesen zyklus garkeinen ES hatte? hab ihn diesesmal auch überhaupt nicht gespürt und hatte auch sonst garkein unterleibsziehen. kann es sein das dadurch die mens auf sich warten lässt?

oder ist das antibiotika schuld`? das war eins wegen meinem gesicht. hatte dort ne hautentzündüng..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.. und sorry fürs #bla

Beitrag von muddi-88 09.05.11 - 12:19 Uhr

hallo ich würde noch 2 tage warten und dann mal mit einem vernünftigen sst testen von One step halte ich nicht viel ich drücke dir ganz fest die daumen...

Beitrag von fairydenise 09.05.11 - 12:43 Uhr

soll ich echt noch was warten???
hmm..
ja der onestep lag hier auch nur so rum.. wollte den loswerden und dachte guut, piesel halt mal drauf.. +dann muss ich wohl nen test besorgen und ein FA termin vereinbaren...

Beitrag von valith 09.05.11 - 12:34 Uhr

also nur weil du ihn nicht gespürt hast, kann er trotzdem gewesen sein. Ich hab auch unterschiedlich starke mittelschmerzen.
tempi hätte dir einen sicheren anhaltspunkt gegeben, aber so..
ich glaub nicht dass das was mit dem antibiotikum zu tun hat und ich glaube eine Abbruchblutung(Zyklus ohne ES) müsste schon länger angefangen haben. ich würde morgenfrüh testen, dann biste lang genug drüber.

daumen gedrückt#pro

Beitrag von fairydenise 09.05.11 - 12:42 Uhr

ok danke :)
ja gut dann teste ich morgen mal.
hui bin ich gespannt :D