Möchte Euch ein wenig Hoffnung geben......

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von moppel80 09.05.11 - 12:10 Uhr

Hallo Mädels,

eine schwere Zeit liegt hier mir, aber ich möchte Euch nun etwas Mut machen.
Hoffen, Bangen, Freuen etc.

Ja, ganz kurz gesagt, war in der 7 und 8 SSWoche nichts ausser einer leeren Fruchthülle zu sehen.
Was ja eigentlich in der Zeit nicht sein kann, wenn alles ok ist.
Regelbeginn, Eisprung/Befruchtung war auf den Tag genau bestimmt, also kann sich auch nichts zeitlich verschoben haben.
Wollte keine AS, da ich das schon mal hatte, mein Arzt hat mich dabei auch unterstützt, und ich wartete auf einen Abgang. In der Zeit habe ich fast alles gemacht, dass das "nichts" auch abgeht, Akkupunktur, jede Menge Globulis, Rotwein in der Badewanne und überhaupt Alkohol usw.
Vor Ostern kam mir erstmals der Verdacht, da ich "so komisch" zugenommen habe.

Ja, und nun, siehe da - ist ein Kind da, in der mittlerweile 17 SSW.
Nun hoffen und bangen wir, dass alles ok ist.

Habe nie geglaubt, dass es sowas gibt, dass sich ein Kind versteckt, o.ä.
Aber ich habe nun den Beweis in meinem Bauch :o)

Ich wünsche Euch allen viel Glück und Kraft für Euren Traum.........


moppel80

Beitrag von m-e86 09.05.11 - 12:27 Uhr

das ist ja eine Wahnsinnsgeschichte!!!! Unglaublich!!!!

Da hat sich Dein Kleines richtig "festgebissen" bei Dir und ich hoffe das alles gut geht. Aber was soll den nach so einer Geschichte noch schief gehen?
Das KLeine hat Kampfgeist bewiesen und lässt sich von nichts ärgern.

Dir und Deinem Kleinen Kämpfer alles nur erdenklich Gute

LG

Beitrag von wiesenzauber6 09.05.11 - 12:33 Uhr

Wow das ist der Hammer !!!
Na dann kann ja wohl nix mehr schief gehen, wünsche Dir von Herzen Alles Gute und ne schöne Kugelzeit #ole
lg mit #stern 5ssw

Beitrag von manfredmama 09.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo Moppel!

Deine Geschichte ist Balsam für meine Seele!

Ich bin auch in der 7.ssw und man sieht keinen Embryo. HCG-Wert ist auch nicht soo üppig!
Ich hoffe trotzdem immer noch irgendwie, dass ich doch ein Kindle in mir trage!
Eine AS will ich auch auf keinen Fall!
Ich hatte letzten Herbst eine und die hat mir wirklich gereicht!

ich wünsch dir alles alles Gute!

Manfredmama

Beitrag von sandrina-mandarina 09.05.11 - 13:49 Uhr

WAHNSINN!!!!! Ich krieg Gänsehaut!!!
Ich wünsche Euch alles Gute, Dir und deinem Kampfkrümel:-)

Schöne Geschichte......

LG,
sandra

Beitrag von fiorellafee 12.05.11 - 10:12 Uhr

jetzt hast du MIR tatsächlich etwas hoffnung zurückgegeben.

letzte woche bei meinem ultraschall (7.ssw?) sah man wieder nur die fruchthöhle allerdings wenig gewachsen vom embry keine spur vom herzchen schon gleich gar nicht........

nun hieß es eine ganze woche warten auf blutungen hier ist nichts passiert... heute mittag hab ich eine kontrolluntersuchung und ich hab halt doch einen winzigen hoffnungsschimmer dass das baby noch da ist... obwohl alles irgendwie nicht so ganz stimmig ist!

ich hab schreckliche angst vor dem termin heute mittag :-(