Grösse und Gewicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 111kerstin123 09.05.11 - 12:38 Uhr

Hallo


sagt mal ich war Donnerstag bei meiner Schweizer fa(sie ist die beste hier) und die meinte: Kind wird wohl gross werden und wiegt um die 720g.

Gestern waren wir In DTL zum 3/4D US und der meinte: Baby wiege um die 650g und wäre 28 cm gross.Das ist doch viel zu klein für 24+2 ???Wem soll ich den jetz glauben????

Beitrag von thereschen 09.05.11 - 12:40 Uhr

Nimm einfach den mittleren Wert von Beiden ;-)
So genau sind die Messungen eh nicht ;-)

Noch ne Frage, wo in D warst du denn zum 3D? Und was habt ihr gezahlt?

Lg Theresa mit Sami 19 Monate + Levin 28.SSW

Beitrag von 111kerstin123 09.05.11 - 12:42 Uhr

Hey also wir waren in Engen in Baden Würtemberg.Haben 40 Eoro für die DVD bezahlt und US ging ca.30 Minuten

Beitrag von thereschen 09.05.11 - 12:44 Uhr

Okay, das wäre ja von uns auch nich so weit. Bin auch am überlegen, ob ich das machen möchte... In meinem Spital kostet das 180CHF...

Wie heißt denn der Arzt und wie schnell bekommt man da nen Termin?

LG

Beitrag von puppenclub 09.05.11 - 12:44 Uhr

#winke,

ich würde auch nicht mehr allzu viel auf die genauen Meßwerte geben. Hauptsache es ist einigermaßen im Rahmen.

Meine Bauchbewohnerin war erst immer zu groß, dann zu schwer und letzte Woche bei 24+6 war alles genau passend mit 31,5cm und 780g.

Ich achte da aber nicht mehr so drauf. Jedes Kind in unserem Bekanntenkreis wich bei der Geburt sehr vom errechneten Gewicht am ET ab.

Und dann das andere Gedöns: Wchstumschübe bzw. -stillstände, Meßungenauigkeiten, unterschiedliche Körper der Kinder etc.

Ich würde mir mit den Grammangaben keine Sorgen machen, denn sie liegen im Rahmen, auch die Größe passt.

#herzlich

Beitrag von elchen81 09.05.11 - 12:49 Uhr

hey DU!!
War letzten Freitag also bei 24+0 beim Doc. Maus ist 30 cm groß und wiegt 680g und es ist alles bestens. Sind aber eh alles nur richtwerte, also mach dir keine Sorgen.
Gruß Ela

Beitrag von puppenclub 09.05.11 - 12:49 Uhr

EIN Beispiel: unsere Mini hatte eine Oberschenkelknochenlänge von 4,5cm am Donnerstag....im KH (an einem echt schlechten Gerät) wurden vor 3(!!!) Wochen 4,7cm gemessen.
Also angeblich soll sie dann nicht nur nicht gewachsen sein, sondern geschrumpft. Wers glaubt!

Ich finde diese Messerei von den Ärzten einen Witz im dem Sinne, dass sie doch anscheinend mal mitbekommen müssen, wie oft sie falsch liegen. Ich finde, dann dürfen sie da aber nicht ein solches Gewicht drauf legen und den Patintinnen Angst machen, von wegen zu groß, klein, dick, dünn usw.
Also so als kleine Info mit am Rande, finde ich die Messerei okay, aber für mehr ist es einfach viiiiieeeeel zu ungenau.