6 Tage nach natürlichem Abgang (5. SSW) schon wieder ES???!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josy1984 09.05.11 - 12:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich glaub mein Körper will mich vera****en ... Letzten Mittwoch habe ich nachdem ich eine Woche vorher an ES+13 positiv getestet habe, Blutungen und Krämpfe bekommen und den Krümel wieder bei 4+4 verloren (HCG war nur noch bei 5,7 und einen Tag später negativ). Da es "nur" eine verspätete Mens war musste ich weder zur AS noch pausieren oder so...
Da ich seit gestern starkes Ziehen auf beiden Seite habe, habe ich heute morgen mal einen CB-Ovu gemacht und siehe da: fast positiv.

Das KANN doch nicht sein, dass ich 6 Tage nach dem Abgang schon wieder einen ES habe oder?? Zumal ich dieses Zyklus das erste Mal Estradiol nehme, da meine GMSH immer sehr dünn ist und mein FA meinte, dass das wahrscheinlich dazu führt, dass mein ES etwas später kommt (hab immer schon einen recht frühen ES um den 9. bis 11. ZT).

Ich bin jetzt total verunsichert... kann es sein, dass der Ovu durch das Estradiol falsch anzeigt?!
Tempi messe ich leider diesen Zyklus nicht, da ich es mal ein bisschen lockerer angehen lassen wollte.

LG
Josy

Beitrag von dydnam 09.05.11 - 12:56 Uhr

Ich kanns mir von der reinen Logik her eigentlich nicht vorstellen. Wäre schon arg schnell.

Hab zwar im Internet schon mal gelesen, dass es so Blitz-ES geben soll, aber das ist wohl eher eine Ausnahme. Zumal das Ei gar keine Zeit hätte ordentlich zu reifen.

Hätte ja auch eher auf Rest-HCG getippt, aber wenn du sagst, dass das weg ist, hab ich auch keine Ahnung. Wie sich das Estradiol auswirkt, weiß ich leider auch nicht.

Aber abgesehen davon heißt ja ein (fast) positiver Ovu eh nicht automatisch, dass das Ei auch springt. Also einfach abwarten und normal weiterherzeln. ;-)

Beitrag von josy1984 09.05.11 - 13:02 Uhr

Danke für deine Antwort.
Wie gesgat, ich habe schon öfter sehr frühe ES gehabt, ABER eben nicht direkt nach einem Abgang und auch nicht unter Estradiol. Das sollte ja eigentlich genau das Gegenteil bewirken #kratz

"Fast positiv" heißt dass beide Linien gleich stark waren, aber der CBM nur zwei Balken angezeigt hat, was aber nichts heißt, da er nie am ersten Tag (fordert ja erst ab ZT 6 Stäbchen) direkt 3 Balken zeigt, selbst wenn der Ovu knall positiv ist.

Ach man... das ist doch alles blöd #schmoll

Beitrag von nurina 09.05.11 - 13:13 Uhr

Liebe Josy,

es tut mir leid, dass Du nun ein weiters#sternchen hast.
Fühl Dich lieb gedrückt#liebdrueck.
Wie sich das mit dem Ovu und Estradiol verhält weiß ich leider nicht.

LG
Nurina