Noch schnell ein Rezept mit Nudeln für mich?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wespse 09.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo Mutties!

Heute ist wieder Breikochtag. Und ich möchte diesmal was mit Nudeln machen, finde aber irgendwie nichts gescheites.
Hatte neulich ein Gläschen von Bebivita in der Hand: Nudeln mit Gemüse (Möhre, Mais, Paprika). Sah lecker aus #mampf So was in der Art würde ich gerne auch mal kochen. Hat da jemand was für mich?
Einfach ausprobieren liegt mir da spontan nicht so. Die Nudeln werden ja nicht püriert und ich hätte bammel, dass mir das zu flüssig wird.
Oder kann ich das sonst irgendwie andicken? Bei den Zutaten steht immer was von Reismehl...#kratz Würd dann einfach wohl immer 250g nehmen und andicken.

LG

Anja

Beitrag von christianeundhorst 09.05.11 - 13:22 Uhr

Hallo Anja,
ich empfehle Dir das gewünschte Gemüse in der gewünschten Menge mit wenig Wasser zu dünsten. So bleiben Vitamine erhalten und - da kaum Wasser verwendet wird - ist es beim pürieren auch nicht zu flüssig.
Ich würde niemals Brei andicken! Reismehl? Nein! Weißt Du, in Gläschen ist viel unnötiger Schrott drin, den kein Kind braucht. Orientier Dich bloß nicht daran.........
Nimm kaum Wasser und viel Gemüse und dünste es nur, so hast Du eine gute Konsistenz und kannst gar nix falsch machen:-)



Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 2 Jahre und 10 Monate