grad zurück vom FA (8+5) und krank geschrieben... *silopo*!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiger89 09.05.11 - 13:11 Uhr

wegen bauchweh seit freitag und immer wieder über's we verteilt, hab ich vorhin kurzerhand beim FA angerufen und durfte direkt vorbei komm.

schmerzen kamen wohl vom vielen stress von arbeit (war freitag von 8.30 bis 21.00uhr mit fast ner stunde mittagspause arbeiten, fast die ganze zeit stehend) oder von meiner schwangerschaftszyste.
dem baby geht es gut, man sieht sogar schon die hänchen und füßchen ansatzweise und es war schon am zappeln. laut us-gerät ca 8+3. passt ja, weil ich bin 8+4 oder 8+5.
ja aber jetz hat mein arzt mich krank geschrieben, ich soll mir mal etwas ruhe gönnen :(
jetz muss ich das nur noch meiner chefin sagen #zitter
zu doof :(

naja, haupsache dem baby geht es gut :D

Beitrag von nickycuz 09.05.11 - 13:15 Uhr

seh es positive so kannst du dich entspannen und zu rue kommen. damit es dir und dem baby gut geht. und mach dir keine sorgen um deine chefin wenn du kankgeschieben bist bist du krankgeschieben, dann ist es halt so. so hast du zeit das tolle wetter zu geniessen.#sonne

Beitrag von lucas2009 09.05.11 - 13:16 Uhr

Du solltest deiner Chefin sowieso mal sagen das du schwanger bist. Du darfst dann sowieso nur noch 8,5 Std am tag arbeiten bis max. 20 Uhr glaube ich und soweit ich weiß auch nichtz nur stehend, da bin ich mir aber nihct so sicher...

Denk an dein Kind, das ist jetzt wichtiger!

Beitrag von stinkmaus 09.05.11 - 13:17 Uhr

ich würde der Chefin nur sagen, dass du Unterleibsprobleme hast wegen einer Zyste...bzw. du musst auch gar nix sagen...mach dir wegen der Chefin keinen Kopf, hauptsache dem Baby und Dir gehts gut :-)#winke

Beitrag von corry275 09.05.11 - 13:18 Uhr

Hi,

ich nahme mal an du weisst nicht was du deiner Chefin als Grund nennen sollst...
Hab zu dem Zeitpunkt Magendarmvirus, Gebärmutterentzündung und Blasenentzündung als Gründe gehabt...

Aber andere Frage: Was arbeitest du?

LG

Beitrag von tiger89 09.05.11 - 13:24 Uhr

ne ne, das ich schwanger bin weiß sie bereits seit knapp ner woche, damit sie mich eben bisschen schonen kann ;-)

ärgert mich eben nur, weil ich weiß das sie jetz verluste hat :-(
bin frisörin, überwiegend am stehen, versuche aber viel im sitzen zu machen :)
naja und die beim arzt meinten schon das ich wohl dann eh spätestens um die 20-25ssw ein teilverbot bekomm und max. 4stunden stehn darf...
naja, mal gucken.

danke euch mädels!