gehöre ab sofort wohl wieder dazu :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von fielchen 09.05.11 - 13:33 Uhr

hallo ihr lieben,

habe heute vom fa die bestätigung laut bt erhalten-bin also wieder schwanger :-) freue mich sehr! was mir etwas sorgen macht ist der hcg-wert, der bei es+15 nur bei 101 lag. kennt sich damit jemand aus?

liebe grüße fielchen

Beitrag von juice87 09.05.11 - 13:42 Uhr

ist bei jeder frau unterschiedlich.manche haben einen höheren wert die anderen nicht,jeder körper produziert unterschiedlich schnell den hcg.mach dir mal kein kopf.lg franzi mit finja und mäuschen 27ssw

Beitrag von palomita 09.05.11 - 13:43 Uhr

da können wir zusammen auf den großen Tag hibbeln, hab gestern auch positiv getestet. Glückwunsch! Aber wieso warst du schon so früh beim FA? Ich hab mir diesmal geschworen, nicht vor der 8. SSW zu gehen, weil ich mich vorher nicht verrückt machen lassen will wegen hcg-Werten o. noch nicht darstellbarer Herzaktivität. Dass ich ss bin, weiß ich ja auch so. Positiver Test und leichte Übelkeit lassen da keinen Zweifel :-p
Lass dich nicht verrückt machen, ES+15 ist echt noch so frisch, da schwanken Werte einfach. Genieße lieber das tolle Gefühl, behalte vielleicht im Hinterkopf, dass das in den ersten 12 Wochen alles noch so wacklig sein kann (kann da leider mitreden: meine letzte SS endete in der 10. SSW). Aber mach dich nicht verrückt. Eine SS ist so ein Geschenk.
Drück uns die Daumen.
palomita

Beitrag von fielchen 09.05.11 - 13:47 Uhr

war nur so früh, weil ich bei meiner letzten schwangerschaft einen zu niedrigen progesteronwert hatte und somit utrogest notwendig war. wollte auf nummer sicher gehen und diesen wert im blut gleich abchecken lassen, nicht dass ich wieder blutungen bekomme (ging damals aber trotzdem alles gut:-))