Neue Sandalen scheuern, Umtausch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von knuffel84 09.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

wir haben vor ca. 3 Wochen Sandalen gekauft und jetzt, wo Ben sich mehrere Tage hintereinander an hatte, ist mir aufgefallen das sie an der Ferse und am Spann sehr scheuern. Er ist schon fast wund!

Mein ihr ich kann die Schuhe umtauschen? Kann ja eigentlich nicht sein, dass sie so scheuern?!

LG
Jasmin

Beitrag von josa27 09.05.11 - 13:48 Uhr

Hi;

hm...schwierig.

Ich denke mal,das die im Geschäft die Schuhe eher nicht zurücknehmen,
da die Sandalen ja schon -wohl vor allem draussen-getragen wurden.

Habt Ihr die Sandalen mal etwas weiter gestellt?
Oder Sneaker-Socken anziehen;hat meiner fast immer an
und hat somit keine Probleme mit scheuern o.ä.

Aber versuchen kannst Du es ja trotzdem mal im Geschäft-toi toi toi.

LG,Sandra

Beitrag von knuffel84 09.05.11 - 13:51 Uhr

natürlich hat er sie draußen getragen ;-), aber gestern zum ersten Mal ohne Socken.
Ich versuch es einfach mal! Mehr als nein sagen können sie nicht

Beitrag von nudelmaus27 09.05.11 - 13:51 Uhr

Hallo!

Also ich kann dir nur sagen, dass ich mir mal Sandalen gekauft habe und dann nach ca. 1 1/2 Wochen einmal ne 1/2 Stunde getragen habe und die scheuerten ohne Ende (vorher im Laden war garnichts).

Nunja ich bin wieder hin mit den Latschen und die haben einen riesen Terror veranstaltet, von wegen ich müsste sie zu Hause einlaufen, weil ja sonst die Sohle schmutzig ist und sie die dann nicht zurücknehmen.

Ich habe mich mächtig da aufgeregt und habe sie dann doch zurückgeben können aber nochmal komme ich damit sicher nicht durch.

Da ihr die schon länger in Gebrauch habt denke ich nicht, dass die zurückgenommen werden. Kannst es ja probieren oder verkaufst sie halt weiter und holst dann neue.

LG, Nudelmaus

Beitrag von knuffel84 09.05.11 - 13:55 Uhr

ich finde es schon sehr ärgerlich, weil die Schuhe auch nicht gerade günstig waren und ich finde Kinderschuhe dürfen nicht scheuern!

Naja, ich fahr einfach hin und dann werde ich ja sehen was sie sagen

Beitrag von nudelmaus27 09.05.11 - 14:13 Uhr

Kann deinen Ärger verstehen und versuchen kannst du es ja auf jeden Fall. Sohnemann als Beweis nicht vergessen!

Viel Glück,
Nudelmaus

Beitrag von casimir73 09.05.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

ich hatte für meine Tochter Blinke-Turnschuhe bei RENO gekauft die allerdings nach 2 Tagen KITA nicht mehr Blinkten...der Umtausch war kein Problem. Habe zwar nur einen Gutschein bekommen aber zumindest wurden sie zurück genommen. Ist aber wohl nicht mit "scheuern" vergleichbar da sie ja defekt waren.

Versuch es doch einfach mal, am besten dein Sohn mitnehmen und die Füße vorzeigen. Ich finde es auch ein Unding dass Kinderschuhe scheuern.

Viel Glück!#klee

LG
Casimir

Beitrag von centrino2inside 09.05.11 - 14:21 Uhr

Hatte dein Sohn sie mit Socken an oder war er barfuß in den Sandalen?
In dem Schuhladen, wo wir kaufen, raten die Verkäuferinnen immer, Sandalen (und auch andere Schuhe) immer erstmal einzulaufen mit Socken, damit sie nicht scheuern oder sich eine Blase laufen.

Das klappt bei uns prima.

Dieses Jahr ist meine Große auch gleich barfuß drin gelaufen (in neuen Sandalen) und hatte direkt ne Blase.

Als die Blase verheilt war, hatte sie die Sandalen erstmal einige Zeit nur mit Socken an und nun kann sie prima auch barfuß laufen ohne das was scheuert.

Vielleicht konnte ich dir helfen.

Beitrag von sunflower.1976 09.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo!

Nein, wenn Schuhe draußen getragen wurden und dann noch längere Zeit, kann man sie in der Regel nicht zurückgeben.
Es ist ja nicht zwangsläufg eine Fehlproduktion der Schuhe sondern es kann einfach sein, dass die Form nicht zu den Füßen Deines Kindes passt. Uns Erwachsenen passt doch auch nicht jeder Schuh gleich gut und warum sollte das bei Kindern anders sein.

Das Schuhegschäft müsste schon sehr kulant sein, wenn sie die Reklamation durchgehen lassen.

LG Silvia

Beitrag von janimausi 09.05.11 - 18:34 Uhr

Ich hab auch schon im Schuhgeschäft gearbeitet und hätte ne Mama ihrem Sohn Sandalen gekauft, die gleich beim ersten mal tragen scheuern, dann hätten wir die wohl auch zurück genommen...

Wenn aber Mama mit Sohnemann nach drei Wochen ankommt und mir dann erzählt, die Schuhe scheuern, hätte ich ihr entweder zu blasenpflastern geraten oder zu Socken.

Ich denke nicht, das die Schuhe zurück genommen werden...

Setz dich abends mit den Schuhen hin, und mach sie da weich, wo sie scheuern.

LG

Beitrag von knuffel84 09.05.11 - 19:31 Uhr

So, ich war im Laden und ich habe neue Schuhe bekommen :-)

2 Verkäuferinnen haben sich die Füße von meinem Sohn angesehen und sie waren sich beide einig, dass es am Klettverschluss liegt, da er sehr hart verarbeitet ist.