Babyfahrradsitze?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von espirino 09.05.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich bin auf diesem Gebiet zugegebener Maßen absoluter Neuling. Ich weiß nicht welche es gibt und welche Kriterien zu beachten sind, noch nicht einmal, wie alt oder schwer das Baby sein muß um da rein und mit zu dürfen. Oder wo man sich nach sowas kundig machen kann.

Unsere zwei Großen möchten jetzt aber oft mit uns Fahrrad fahren und ich muß immer sagen - ne, geht leider nicht, ich kann ja das Baby nicht mitnehmen.

Das möchte ich ändern, könnt ihr mir helfen?

LG Jana

Beitrag von pye 09.05.11 - 14:05 Uhr

wenn dein kleiner sicher alleine sitzen kann kannst du einen nehmen...
kann dir den römer jockey empfehlen :) leichte montage und bequem fürs kind

Beitrag von hardcorezicke 09.05.11 - 14:21 Uhr

hallo

wie schon geschrieben wurde.. wenn dein kind alleine sitzt dann ja... und der römer jockey ist super.. haben den comfort

LG

Beitrag von carana 09.05.11 - 14:50 Uhr

Hi,
alle sagen "allein sitzen" - auf den meisten Sitzen steht aber ganz klein "mind. 9 kg". Wenn du so ein Kind hast wie wir, kann das dauern - sie hat diese 9 kg jetzt mit 20 Monaten.
Lg, carana

Beitrag von pye 09.05.11 - 15:09 Uhr

felina hat 9kg mit 15 monaten... haben den auch erst jetzt...lohnt sich bei dem wetter aber auch

Beitrag von carana 09.05.11 - 15:59 Uhr

Ich gestehe - unser ist an der Nordsee geblieben. Aber im Sauerland macht Radfahren auch nicht so einen Spaß ;-(

Beitrag von josie1985 09.05.11 - 15:40 Uhr

Der Römer Fahrradsitz Jockey ist wirklich super. Es gibt den Römer Jockey Relax und den Römer Jockey Comfort. Der Jockey Comfort hat eine höhenverstellbare Kopfstütze, dass hat der Jockey Relax nicht. Ansonsten sind die Sitze ziemlich gleich. Beide haben einen 3-Punkt-Gurt, einen großen Speichenschutz und die Fußrasten lassen sich an die Größe des Kindes anpassen. Zudem kann man die Rückenlehne in Sitz-oder Ruheposition verstellen. Wir haben uns vor dem Kauf des Fahrradsitzes gründlich informiert, welcher wohl am besten für unseren Schatz geeignet ist und haben uns dann schließlich für den Jockey Comfort entschieden. Wir haben die Entscheidung nicht bereut und sind wirklich sehr zufrieden mit dem Sitz und machen tolle Touren mit ihm.
Allerdings ist es richtig, dass der Fahrradsitz erst ab ca. 9 kg laut Hersteller geeignet ist.
Wir haben den Sitz bei kidsroom.de gekauft und uns auch dort beraten lassen.
Schau doch einfach mal auf der Seite nach, ob was Passendes für dich dabei ist: http://www.kidsroom.de/epages/Kidsroom.sf/sec835d3582e5/?ObjectPath=/Shops/Kidsroom/Categories/%22Baby%20auf%20Reisen%22/Fahrradsitze

Beitrag von espirino 10.05.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

ich danke euch für die Antworten und sehe, daß ein Sitz der beste zu sein scheint. Darüber werde ich mich weiter informieren.

Ja unser Mini hat beide Voraussetzungen. Er wiegt 9 kg und kann alleine sitzen.

Danke nochmal.

LG Jana