oh man... völlig k.o. wegen Steuererklärung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumkinder 09.05.11 - 14:41 Uhr

meine güte... ich weiss schon warum ich mich davor immer drücke und das bis aufs äusserste verschiebe #schwitz


wer macht denn bei euch immer die Steuererklärung??




beste grüße


traumkinder (die sich jetzt gleich mit dem kleinen in den garten macht, vorausgesetzt er hat heut irgendwann mal ausgeschlafen #rofl)

Beitrag von lucas2009 09.05.11 - 14:43 Uhr

Ich und ich habe die Berge auch noch im Büro liegen:-[
mal gucken wann ich mal Lust dun Zeit dazu habe

Beitrag von beat81 09.05.11 - 14:43 Uhr

HUhu...

aaalso, normalerweise sollte ich das machen... Schließlich bin ich Steuerfachangestellte #schein

Aber Schuster haben ja nunmal die schlechtesten Schuhe... ;-)

Beitrag von traumkinder 09.05.11 - 14:47 Uhr

und die KFZ-Mechaniker die gammeligsten Autos #rofl

Beitrag von cucina3 09.05.11 - 14:43 Uhr

Meine Erklärung macht mein Mann (der ist Steuerberater)

#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von lilja27 09.05.11 - 14:43 Uhr

Mein schatz macht die immer, hatten wir im februar schon gemacht, die rückerstattung ist schon verpulvert ;)

lg

Beitrag von traumkinder 09.05.11 - 14:47 Uhr

*lach*


da ich auf eine nachzahlung getippt habe, wollt ich es unbedingt machen bevor ich in elternzeit gehe, da wir dann definitiv nimmer zum sparen kommen #schwitz

aber so wie es aussieht bekommen wir auch ein klein wenig zurück und das darf ich dann auch promt in die stromabrechnung umsetzen #schmoll


naja, so wie es aussieht wenigstens keine nachzahlung, ist ja auch schonmal was wert!!! #huepf

Beitrag von co.co21 09.05.11 - 14:45 Uhr

Ich mach die immer bei uns...aber geht eigentlich, hab mittlerweile Routine :-p
Nur die Kinderbetreuungskosten waren dieses Jahr neu...und haben mich doch tatsächlich ein wenig ins schwitzen gebracht #schwitz War aber dann im April raus und jetzt ist die Kohle schon weiter investiert in neue Babysachen ;-)

LG Simone

Beitrag von muttidiezweite 09.05.11 - 14:46 Uhr

Mann und Steuerberater machen dass.

damit hab ich nix zu tun, abe

lg#winker wenn es geld gibt dann gebe ich es aus.;-)

Beitrag von kleinerracker76 09.05.11 - 14:46 Uhr

Die mache ich. Ich habe dann immer eine gute Steuer-CD-Rom, die einen wunderbar im Interview-Modus durchführt.
Bis jetzt kann ich nicht meckern: Wir haben immer ne tolle Rückzahlung bekommen und es war auch immer der Betrag, der auch bei dem Programm errechnet wurde.

Somit hat sich diese Vorgehensweise voll gelohnt!!!

LG

kleinerracker

Beitrag von traumkinder 09.05.11 - 14:48 Uhr

was nimmst du denn?


ich bin bei Elster hängen geblieben und bisher auch immer sehr zufrieden!!

Beitrag von kleinerracker76 09.05.11 - 16:01 Uhr

Ich habe die Steuer-CD-Rom von WISO (schon das 2. Jahr) Bisher ist es die beste Steuer-CD, die ich hatte.

Vielleicht klappt es bei dir damit auch besser.

Ich brauche nicht mehr lange dafür... Nach 2,5 Stunden ist alles fertig und versendet!

LG

Beitrag von julie1108 09.05.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

na das ist doch super, dass du das selbst machen kannst. Würde ich auch gerne, aber mein Mann ist selbstständig und da traue ich mich nicht ran, deswegen macht das unser Steuerberater.

LG

Beitrag von susannea 09.05.11 - 15:00 Uhr

Mich schlaucht die Steuererklärung auch tierisch. Versuche jeden tag einen Umschlag zu machen, also einen Abschnitt, aber bisher kein Ende in Sicht. GEsonderte Feststellung fehlt mir ja dann auch noch usw.

Arggh.

Muss da jetzt auch wieder ran!

Beitrag von goldengirl2009 09.05.11 - 15:01 Uhr

Hallo,

die Steuerberaterin.

Gruß

Beitrag von corry275 09.05.11 - 15:15 Uhr

Hi,

mache bei uns die Steuererklärung.

Hab sie vor drei Wochen abgegeben und warte jetzt nur noch auf den Steuerbescheid *freu*. Unterlagen sind letzte Woche schon zurück gekommen.

Über die neue (fürs nächste Jahr) mach ich mich jetzt immer, soweit es natürlich geht, nebenbei her. Also Werbungskostenaufstellung, Versicherungen usw.
Ist mir so lieber als nächstes JAhr meinem Mann wieder hinterher zu laufen und die ganzen Belege in der gesamten Wohnung zu suchen.

LG

Beitrag von juliz85 09.05.11 - 16:51 Uhr

ich lass meine vom steuerhilfeverein machen ;-) kostet 75 euro, bei meinem einkommen und er macht alles. ich bring das zeug nur hin und bekomm dann mein geld. meine is allerdings auch kompliziert, weil ich ambulant arbeite und prvaten pkw fahre... jetzt musste er auch iderspruch für mich einlegen, weils nicht gestimmt hat. sind 500 euro unterschied. wenn ich das selber gemacht hätte, wüsste ich wahrscheinlich nichtmal, dass mir mehr zusteht...
aber 80 euro investieren und den mist lsozuwerden, is es mir wert :-)