Kindsbewegungen soooo doll? 32.Ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sale81 09.05.11 - 14:47 Uhr

Hallo zusammen,

ich hocke gerade im Büro und frage mich, ob es anderen auch so geht:

Mein Bauchbewohner rödelt schon das ganze WE rum, aber heute ist es echt extrem. Dabei habe ich meine Rückenlehne schon weiter nach hinten gestellt und mir die Tastatur ganz nach vorne an die Schreibtischkante geholt. Ich achte darauf, möglichst immer gerade zu sitzen, damit der Lütte mehr Platz im Bauchi hat.

Und trotzdem habe ich das Gefühl, der will durch die Bauchdecke raus #schock

Ich habe mal gehört, dass die Bewegungen eigentlich so langsam weniger werden sollen, da weniger Fruchtwasser und weniger Platz im Bauch.... das kann ich allerdings nicht bestätigen.

Ich bekomme hier Dauertritte in die Magengegend. Mir wird's teilweise schon übel davon... #schwitz

Geht's noch jemandem so?

Ich sag meinem Lütten schon immer wieder: "Du bleibst da noch drin, du bist noch nicht fertig!" #nanana

Ob's was bringt? #kratz

LG,
sale81 mit Otto-Strampel-Max

Beitrag von kleinerracker76 09.05.11 - 14:53 Uhr

Hihi... das sage ich meinem Kleinen auch immer!!!

Ich komme morgen in die 35.SSW und habe echt manchmal das Gefühl, dass er bald durch die Bauchdecke kommt, oder die Bauchdecke Risse bekommt... hihi

Bei mir stimmt demnach die Meinung, dass die Bauchzwerge ruhiger werden, auch nicht...

GLG

kleinerracker (morgen 35.SSW)

Beitrag von runa1978 09.05.11 - 14:57 Uhr

Nö, die Bewegungen werden auch bei mir nicht weniger... Obwohl, vielleicht weniger, aber dafür schmerzintensiver?? Mir hauts manchmal echt die Luft weg und wenn der Lüttsche sich beim Gehen von links nach rechts dreht darf ich stehen bleiben, weil jeder weitere Schritt zu viel wäre...

Aus den anderen SS kenne ich das so nicht, vielleicht hab ichs aber auch nur vergessen....

LG, Runa 37SSW

Beitrag von mikke87 09.05.11 - 15:25 Uhr


Ditoooo...
heute nacht im zweistunden Takt wurde gegen die Rippe und in Magen getreten, der ganze Bauch bewegt sich nur noch hin und her....wahnsinn.
Tw. echt sehr unangenehm, vor allem beim auto fahren.
Also ruhiger wird meiner auch nicht ;)

LG mikke 33 ssw

Beitrag von kleinequietsche 09.05.11 - 15:28 Uhr

Hallo Mädels,

mein Kleiner war bis Ende der Schwangerschaft aktiv ohne Ende. Autofahren mochte er gar nicht, da hat er immer Terror gemacht. :-) Hat sich leider seit der Geburt auch nicht geändert, von wegen, Babys schlafen im Auto... ;-)
Ich kann also auch nicht behaupten, dass Babys ruhiger werden zum Ende hin.

Liebe Grüße
Chrissi und Leo (übermorgen 9 Wochen)

Beitrag von babyinside06.2011 09.05.11 - 15:48 Uhr

Ich bin 32+6 und meine Maus tut mir extrem weh.
Mir kommen ab und zu sogar schon Tränen so extrem schmerzt es, wenn sie versucht sich durch die Bauchdecke zu boxen.
Ich vermisse dieses zarte anklopfen oder die hin und wieder stupser.
Auch jetzt wenn ich hier sitze ... aua ... in den Rippen und im Schambein.

Sie turnt sogar so extrem rum, das ich davon Wehen bekomme und die sind nicht ganz ohne.
Und wenn die Wehe dann vorbei ist, beschwert sie sich auch gleich wieder über die Wehe.

#winke

Beitrag von sale81 09.05.11 - 15:53 Uhr

Naja, da bin ich ja froh, dass es nicht nur mir so geht...

Ich musste mir auch schon vom FA sagen lassen, dass ich den 3D Ultraschall besser sein lassen soll, da es bei so einem aktiven Kind eh keine vernünftigen Bilder geben würde #schmoll

Er haut ja auch beim normalen US immer ab, weil er das nicht leiden kann...

Wo soll das noch hinführen? Immerhin haben wir die "schwerste" Zeit ja noch vor uns... #zitter #kratz

LG